Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Ein Café für Eltern und Kinder
Gifhorn Wesendorf Ein Café für Eltern und Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 21.11.2014
Neues Angebot im Wesendorfer Familienzentrum: Zum Kinderwagencafé sind Eltern mit ihren kleinen Kindern eingeladen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

13 Babys krabbeln munter über die Turnmatten, mit denen der Boden ausgelegt ist, die 13 Mütter sitzen nebenan am Tisch und frühstücken. Das Café Kinderwagen im Familienzentrum ist voll.

Das war beim ersten Treffen vor zwei Wochen noch nicht so. „Da waren drei Mütter mit Kindern da“, erzählt Wiebke Reimers vom Projekt Frühe Hilfen des Landkreises. Gemeinsam mit der Gifhorner Hebamme Nina Petrakow betreut sie das Café, das in der ersten Novemberwoche gestartet ist.

Aus Wesendorf, Wahrenholz, Gifhorn, Neudorf-Platendorf kommen die Teilnehmer. Die bisherigen beiden Male waren es Mütter mit Babys und Kleinkindern. „Aber Väter sind auch willkommen und natürlich Schwangere“, sagt Wiebke Reimers.

Für sie alle hält das neue Angebot einiges bereit. „Es gibt ein kostenloses Frühstück. Die Eltern können sich austauschen und bei mir und der Hebamme Tipps rund ums Baby oder Kleinkind holen. Außerdem steht eine Kinderwaage bereit, und die Kleinen können Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen“, so Reimers.

Das nächste Café Kinderwagen findet am Montag, 1. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im Wesendorfer DRK-Familienzentrum (im Hause der DRK-Kita) am Lerchenberg statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

ba

Wesendorf. Umwelttag: Jüngst waren wieder viele fleißige Helfer unterwegs, um die Natur von Müll und Unrat zu säubern. Es war bereits der 30. Umwelttag im Ort, dieses Mal packten gut 60 Freiwillige mit an.

17.11.2014

Wesendorf. Die Befürchtung ist zur traurigen Gewissheit geworden: Der vermisste Manfred Nadolny ist tot. Pilzsammler fanden den 80-Jährigen am Sonnabend in einem Waldstück nördlich des Wesendorfer Sees tot auf, wie die Polizei berichtete.

16.11.2014

Wesendorf. Auch gestern suchten wieder Einsatzkräfte nach dem seit Montag vermissten Manfred Nadolny. Diesmal durchstreiften die Rettungshundestaffeln aus Peine, Uelzen, Celle und Braunschweig von DRK, Maltesern und Johannitern mit ihren Tieren den Wald bei Wesendorf.

17.11.2014
Anzeige