Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Doku zeigt Leben von Flüchtlingen im Isenhagener Land

Neue Arbeit der Medienwerkstatt vorgestellt Doku zeigt Leben von Flüchtlingen im Isenhagener Land

Eine Filmdokumentation über die schwierige Lage von Flüchtlingen und Helfern im Isenhagener Land präsentierte die Medienwerkstatt Isenhagener Land vor mehr als 40 Helfern, Flüchtlingen und Gästen. Erarbeitet hatten die Dokumentation Jürgen Rohde, Ulrich Willier und Thorsten Heinze.

Voriger Artikel
Ärger über Schwarzangeln und mangelnde Beteiligung
Nächster Artikel
Raubüberfall auf Wittinger Juwelier: Prozess beginnt

Filmdokumentation: Ulrich Willier (vorne links) und Jürgen Rohde (vorne rechts) präsentierten ihre Arbeit vor vielen Interessierten. Foto: Hans-Jürgen Ollech

Hankensbüttel. In dem Film wird deutlich, mit welch großem Engagement sich ehrenamtliche Helfer aus den Dörfern des Isenhagener Landes für die Flüchtlinge einsetzen. Die Doku stellt im ersten Teil die Flüchtlingsbetreuung wie Deutschkurse, Klamottenstübchen und Freizeitangebote dar und zeigt ein Interview mit Samtgemeindebürgermeister Andreas Taebel. Im zweiten Teil berichten vier Flüchtlingsfamilien über ihre Herkunft, Fluchtgründe, Fluchtwege sowie die Aufnahme in Deutschland.

Zu Wort kommen auch Flüchtlingsfamilien, zum Beispiel die eines Apothekers aus Bagdad, dessen Apotheke vom Islamischen Staat (IS) in die Luft gesprengt wurde, weil die Familie jesidischen Glaubens ist und vor dem Terror floh.

Auch das Ehepaar Helmut und Birgit Evers aus Wahrenholz engagiert sich für die Flüchtlinge und nahm eine Familie in ihrem Bauernhaus auf. Sogar eines der Kinder wurde hier geboren. Der Film zeigt auch deutlich auf, dass die Flüchtlinge dankbar sind und das auch zum Ausdruck bringen.

Die Filmdokumentation kann bei der Medienwerkstatt Isenhagener Land, Schulstraße 6, Hankensbüttel, für zehn Euro erworben werden.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr