Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Diskussion um Erweiterung des Otter-Zentrums ist neu aufgeflammt

Hankensbüttel: Ratsbeschluss von 2015 soll neu überdacht werden Diskussion um Erweiterung des Otter-Zentrums ist neu aufgeflammt

Eigentlich hatte Dr. Oskar Kölsch, Leiter des Otter-Zentrums, gehofft, dass nach dem Ratsbeschluss im September 2015 die geplante Erweiterung seiner Einrichtung über den Bohldamm hinweg auf den Weg gebracht werden könnte. Eine Fehlannahme.

Voriger Artikel
Ein Defizit und weniger freiwillige Leistungen
Nächster Artikel
Wahrenholzer Lexikon: 540 Artikel schon geschrieben

Das Otter-Zentrum in Hankensbüttel: Der Verkehrsausschuss der Gemeinde hat die Diskussion um die geplante Erweiterung wieder eröffnet. Foto: Archiv

Quelle: Ulrike Henkel

Hankensbüttel. Der Verkehrsausschuss der Gemeinde hat auf Antrag des CDU-Mitglieds Elisabeth van Werde in dieser Woche erneut über die Erweiterung beraten und mit knapper Mehrheit dafür gestimmt, dass sich der Gemeinderat noch einmal mit dem Thema befasst.

Die Neuberatung ist durchaus legitim, und nicht alle Lokalpolitiker und Bürger sind mit den Plänen zur Erweiterung des Otter-Zentrums im Hagen einverstanden (AZ berichtete). Durch die Pläne wird es zu Neuordnungen am Bohldamm kommen - einem beliebten Naherholungsgebiet.

Doch für das Otter-Zentrum geht es um die Zukunft. „Wir stecken voll in den Planungen, hatten schon Kosten“, so Dr. Kölsch. Schlimmer sei aber, dass man nun nicht wisse, wie es weiter geht. „Wir müssen uns für die Zukunft tragfähig aufstellen. Die Besucherzahlen nehmen ab, wir müssen investieren. Aber eine Brücke oder einen Tunnel, wie zum Erhalt des Bohldamms gefordert, können wir nicht finanzieren.“ Auch einen „geordneten Rückzug“ aus Hankensbüttel schließt er nicht mehr aus: „Wir müssen dann auch in eine andere Richtung blicken.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr