Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Die Sternengruppe gewinnt im Tauziehen
Gifhorn Wesendorf Die Sternengruppe gewinnt im Tauziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 14.06.2018
Bewegte Kita: Passend zum Jahresmotto gab es jetzt in der DRK-Kita am Lerchenberg ein Familiensportfest. Quelle: privat
Anzeige
Wesendorf

Dieses veranstalteten die Kinder und Erzieherinnen aber nicht wie gewohnt auf dem Kita-Gelände, sondern dem Anlass entsprechend auf dem Sportplatz des Wesendorfer SC – denn schließlich sollte die Aktion ein Familiensportfest werden.

Kinder, Eltern und Erzieherinnen machten sich vorher gemeinsam bei einem Sport-Move nach Musik für die nachfolgenden Übungen an den einzelnen Stationen bereit. Die Kinder konnten dort mit ihren Eltern Bälle durch verschieden große Monstermäuler werfen, mussten einen mit Wasser vollgesogenen Schwamm transportieren und wieder ausdrücken oder durch verschiedene Parcours laufen, um ein Memory oder ein Riesenpuzzle zusammenstellen. An der Torwand konnte das Fußballgeschick erprobt werden. Es gab einen sehr zielsicheren Kita-Vater, der den ersten Platz belegte.

Zwischendurch fand auch ein Gruppen-Eltern-Tauzieh-Wettkampf statt. Die Erwachsenen legten sich richtig ins Zeug und wurden von ihren Kindern mächtig angefeuert. Am stärksten waren die Eltern aus der Sternengruppe. Das hatte sich wohl auch auf die Kinder übertragen, denn die Sternengruppenkinder gewannen den Kinder-Tauzieh-Wettkampf.

Für das leibliche Wohl war gut gesorgt. Die Kindergarteneltern hatten ein fruchtiges Obst- und frisches Gemüsebuffet zusammengestellt. Das war für den heißen Tag genau das Richtige. Es gab aber auch Bratwurst vom Grill, die bei der Hitze trotzdem schmeckte. Das Team der Kita um Leiterin Rita Gottschlich bedankte sich beim Wesendorfer SC für die Nutzung der Sportplatzanlagen, bei den Grillmeistern und bei allen Eltern, die etwas für das Buffet gespendet hatten.

Von unserer Redaktion

Schwer verletzt wurde eine 56-jährige Knesebeckerin am Dienstag kurz vor 17 Uhr, als ihr Toyota auf dem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Eutzen und Glüsingen mit dem von Norden kommenden Erixx zusammenstieß. Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber Christoph 30 nach Braunschweig in ein Klinikum geflogen.

12.06.2018

Ein Autofahrer fiel am Sonntagabend in Wittingen mit seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei einer Polizeikontrolle stellte sich heraus, dass der Mann betrunken war.

12.06.2018

Einer Frau wurde am Montag beim Einkauf im Netto-Markt in Hankensbüttel die Brieftasche gestohlen. Tatverdächtig sind zwei junge Frauen, die der Kundin in dem Supermarkt auffällig nahe kamen.

12.06.2018
Anzeige