Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Das Essen in der neuen IGS-Mensa schmeckt
Gifhorn Wesendorf Das Essen in der neuen IGS-Mensa schmeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 30.08.2017
Neue Mensa an der IGS Wittingen: Der Betrieb läuft seit einigen Tagen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wittingen

Der vorherige Gebäudetrakt, der Verwaltungs- und Unterrichtsräume enthielt, wurde vollständig entkernt. „Wir haben hier Neubaucharakter“, so Witte. Entstanden sind große, helle Räumlichkeiten. Eine Schülerlounge soll noch entstehen, um Rückzugsmöglichkeiten zu bieten, außerdem könnte sich IGS-Leiter Stefan Krauß vorstellen, irgendwann vielleicht im Außenbereich Sitzgelegenheiten einzurichten.

„Das Essen ist gut, und wir Schüler finden es toll, wie viel Platz es in der Mensa gibt“, erklärt Schülervertreter Mark Bialas. 270 Schüler finden in einem Durchgang Platz in der Mensa, derzeit hat die noch aufwachsende IGS in den ersten drei Jahrgängen rund 330 Schüler. Etwa 180 davon essen dienstags bis donnerstags, weil der Unterricht dann bis 15 Uhr geht. Montags und freitags sind es weniger, da ist der Unterricht früher vorbei. Die Teilnahme am Essen ist übrigens freiwillig. Krauß: „Wir hoffen, das bis zu den Herbstferien weiter stabilisieren zu können.“

Jeden Tag zwei Menüs, eines davon vegetarisch, eine Salatbar, eine Nudelbar soll noch kommen, und täglich Obst: Ein Mensaausschuss, dem auch Schüler angehören, redet überall ein Wörtchen mit. Das Essen kostet maximal 3,80 Euro, in den Pausen gibt es außerdem Brötchen, Snacks und statt Cola Säfte auf Biobasis, so Kerstin Klußmann vom Mensabetreiber Zwergenlunch.

Von Thorsten Behrens

Wesendorf Stundenweise Einstellung einer Kraft ist bewilligt - Ummern: Friedhof soll wieder besser aussehen

Der Friedhof in Ummern ist stellenweise in keinem guten Zustand, Bürger haben sich schon beschwert. Die Politik sah sich deshalb vor Ort um. Und stimmte dafür, einen Mitarbeiter einzustellen, der sich um den Friedhof kümmert. Er soll zum 1. September anfangen.

30.08.2017
Wesendorf Tag der offenen Tür im Jugendtreff Groß Oesingen - Viel Spaß bei Kicker, Billard, Basteln und Co.

Beim Tag der offenen Tür gab es viele Angebote für die Besucher: Sie konnten Billard, Kicker oder Darts spielen, etwas basteln oder sich mit Hot Dogs stärken. Etwa 20 Kinder und Jugendliche kamen – und einige werden den Jugendtreff bestimmt bald wieder besuchen.

29.08.2017

Großaufgebot an Rettungskräften am Sonntagnachmittag auf der Kreuzung bei Teichgut: Die Helfer gingen zunächst von drei beteiligten Fahrzeugen bei einem Unfall aus, der stellte sich vor Ort dann als nicht ganz so dramatisch dar. Auch die Verletzungen der Menschen sind offenbar nicht so schlimm wie zunächst befürchtet.

27.08.2017
Anzeige