Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf DRK-Kita Wesendorf: Anbau für 380.000 Euro
Gifhorn Wesendorf DRK-Kita Wesendorf: Anbau für 380.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 02.06.2017
DRK-Kita am Lerchenberg: Der Krippenanbau soll an der Nordseite des Gebäudes entstehen. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Wesendorf

Samtgemeindebürgermeister René Weber verdeutlichte, dass die acht Kitas und vier Krippen in der Samtgemeinde voll ausgelastet sind und die Samtgemeinde damit weit mehr als die gesetzlich geforderte Versorgungsquote von 35 Prozent erfüllt. Zudem verwies Weber auf elf Tagesmütter in der Samtgemeinde, die etwa 50 Kinder im Alter von bis zu drei Jahren betreuen. Zudem wurde eine Familiengruppe in der DRK-Kita Wagenhoff eingerichtet. Um sich aber der Entwicklung anzupassen, müsse jetzt der Startschuss bei den Krippen gegeben werden, da hier zukünftig weiterer Handlungsbedarf bestehen werde, so Weber. 

Der Ausschuss stimmte bei drei Enthaltungen für einen Krippenanbau für 15 weitere Plätze an der Kita am Lerchenberg in Wesendorf. Die erforderlichen Haushaltsmittel in Höhe von 380.000 Euro sollen in einem Nachtragshaushalt für 2017 bereitgestellt werden. Zudem sollen beim Land Niedersachsen Fördermittel beantragt werden.

Da der Anbau für weitere Kita-Plätze in Groß Oesingen etwas komplizierter ist, stimmte der Ausschuss einstimmig für eine Erweiterung des Planungsauftrages, um auch die Planung für den Bau der Mensa an der Regenbogenschule mit einfließen zu lassen. Erforderliche Haushaltsmittel dafür sind ebenfalls in einem Nachtragshaushalt für 2017 bereitzustellen.

oll

Wie schmeckt die Region? Und wer steht eigentlich hinter den regionalen Produkten? Diese Fragen will die Aktionsgemeinschaft „Südheide genießen!“ beantworten.

01.06.2017

Mehrere Straßenbaustellen gibt es derzeit in der Gemeinde Wahrenholz - und das könnte wohl noch eine Weile so bleiben. Während der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde (AZ berichtete) informierte Bürgermeister Herbert Pieper auch darüber, dass sich die Arbeiten an Mittelstraße und Schmiedestraße verzögern werden.

31.05.2017

Der Kinderförderverein Maiglöckchen ladt wieder zu einem abwechslungsreichen Sommerferienprogramm ein. Acht Aktionen gibt es, Anmeldungen täglich ab 18 Uhr.

31.05.2017