Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
DRK-Kita: Freude über „Molli“-Urkunde

Schönewörde DRK-Kita: Freude über „Molli“-Urkunde

Schönewörde. Bereits vor vier Wochen hatte Klaus-Peter Haas, stellvertretender Kreischorleiter des Kreischorverbandes Gifhorn, der DRK-Bewegungskita in Schönewörde einen Besuch abgestattet, um sich von der Singfreude der Kinder zu überzeugen. Nun gab‘s eine Urkunde.

Voriger Artikel
Jungschützenball: Unbekannter wirft Böller in Menschenmenge
Nächster Artikel
Tödlicher Verkehrsunfall bei Hankensbüttel

Da war die Freude groß bei den Kleinen: Für ihr Engagement in Sachen Singen erhielt die DRK-Bewegungskita Schönewörde nun die Auszeichnung „Molli“.

Quelle: Marion Schuckart

Und in der Tat waren die Bedingungen für die Auszeichnung mit einem „Molli“, der anstelle des bis vor zwei Jahren vergebenen „Felix“ nun vom Kreischorverband verliehen wird, erfüllt. In der Bewegungskita wird täglich gesungen, Tonart und Tonhöhe der Lieder sind der kindlichen Stimme angepasst, die Liedauswahl ist vielfältig und altersgerecht und es werden sogar nichtdeutschsprachige Texte gesungen.

Jetzt war der Tag gekommen, an dem Haas und der Vorsitzende des Kreischorverbands Karl-Heinz Ente die Urkunde überreichten. Begrüßt wurden sie sowie Bürgermeister Horst Schermer und die Eltern mit einer Liedauswahl, mit der die Kinder noch einmal ihr Können unter Beweis stellten. Erzieherin Sandra Kausch begleitete mit der Gitarre, Kollegin Ina Sprute und Kita-Leiterin Marion Weseloh unterstützten beim Singen. Texte und Melodien saßen hervorragend, obendrein war den Kindern der Spaß am Singen ganz deutlich anzusehen.

„Wenn ihr so weiter macht, werdet ihr richtig berühmt“, lobte Ente und richtete einen Appell an die Eltern, in Sachen Musik „am Ball zu bleiben“. Er dankte den Mitarbeitern der Bewegungskita, die sich wie inzwischen 27 andere Kitas am Projekt „Molli“ beteiligt.

mas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr