Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Campus lädt zum Tag der offenen Tür ein
Gifhorn Wesendorf Campus lädt zum Tag der offenen Tür ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 12.02.2015
Morgen öffnen sich die Tore des Empfangsgebäudes: Der Campus Wesendorf lädt am Wochenende zum Tag der offenen Tür ein. Quelle: Photowerk (ba)

An beiden Tagen öffnet der Campus jeweils um 11 Uhr seine Tore. Die Besucher werden am neuen Empfangsgebäude (zwischen ehemaligem Appellplatz und Sportplatz) erwartet. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann vom Empfangsgebäude aus kleine Golfcars nutzen. Die Besucher-Pkw können auf der großen Fläche direkt vor dem Eingangsbereich parken, das Campus-Gelände selbst ist für Fahrzeuge gesperrt.

Zentraler Anlaufpunkt an den Tagen der offenen Tür ist das Restaurant im ehemaligen Unteroffiziersheim - denn das Restaurant nimmt am Wochenende seinen regulären Betrieb auf und ist dann ab Montag täglich von 11.30 bis 22 Uhr für alle Besucher geöffnet, während der Campus als Ganzes allerdings noch nicht so weit ist.

Im Restaurant gibt es am Wochenende neben Live-Musik eine Sektbegrüßung und Kanapees sowie kleine Kennenlernmenüs. Die Küche zu Hause kann also kalt bleiben. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Torten.

Die anderen Abteilungen sind zwar noch nicht in Betrieb. Doch Kinos, Bankettsaal, Discothek, Spielhalle, Freigehege, Konferenzsaal und Studios (Tanz, Musik, Foto) werden bereits einen guten Eindruck vermitteln von der modernen Ausstattung und dem umfassenden Konzept, das hinter der Idee des internationalen Jugendcamps steht. In ein paar anderen Bereichen wird noch gearbeitet, sie sind abgesperrt und dürfen aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden.

Schönewörde. Die Gemeinden Schönewörde und Wahrenholz erhalten gemeinsam Fördermittel zur Dorferneuerung. Arbeitsgruppen mit Vertretern beider Gemeinden entwickeln eifrig Projektideen.

11.02.2015

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Vorfällen, die sich in den vergangenen Tagen in Wesendorf ereignet haben.

11.02.2015

Betzhorn. Die Samtgemeinde Wesendorf entwickelt sich zu einem Naturparadies. Nachdem auf dem ehemaligen Übungsgelände Wesendorf seltene und gefährdete Schmetterlingsarten nachgewiesen wurden (AZ berichtete exklusiv), wurden entsprechende Entdeckungen auch im Heidegebiet Heiliger Hain gemacht.

10.02.2015