Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Caddy kracht in Skoda: Drei Insassen verletzt
Gifhorn Wesendorf Caddy kracht in Skoda: Drei Insassen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 05.06.2017
Verkehrsunfall zwischen Wesendorf und Oerrel: Auf der K 7 stießen ein VW Caddy und ein Skoda Octavia zusammen. Foto: Michael Franke Quelle: Michael Franke
Anzeige
Wesendorf

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 16.20 Uhr zu dem Unfall, als ein 47-Jähriger Braunschweiger mit einem VW Caddy die K 7 von Wahrenholz (K 4) kommend überquerte und dabei einen Skoda Octavia übersah, mit dem eine 51-Jährige aus Hankensbüttel in Richtung Wesendorf unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Octavia in den Seitenraum geschleudert. Beide Fahrzeugführer sowie die Tochter (10) des Braunschweigers erlitten dabei Verletzungen. Die Teams zweier Rettungswagen sowie ein Notarzt versorgten sie vor Ort, bevor sie zu weiteren Untersuchungen ins Gifhorner Klinikum gebracht wurden.

Der 47-Jährige war als Bote mit eiligen Medikamenten unterwegs, ein Kollege übernahm sie an der Unfallstelle. Während der Bergungsarbeiten war die K 4 eine Stunde voll gesperrt, die K 7 sperrte die Polizei halbseitig. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, den die Polizei auf 25.000 Euro beziffert. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Wahrenholz, Wesendorf und Groß Oesingen mit 38 Kräften. Gemeldet worden war ein Unfall mit eingeklemmten Personen: „Bei unserem Eintreffen waren alle drei beteiligten Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit“, so Gemeindebrandmeister und Einsatzleiter Torsten Winter. „Unsere Sanitäter kümmerten sich um die Erstversorgung der Verletzten, sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Polizei bei der Verkehrsregelung.“ Auch das Abstreuen und aufnehmen von ausgelaufenen Betriebsstoffen übernahmen die Feuerwehren.

Für den Anbau eines Krippenraumes an die DRK-Kita am Lerchenberg in Wesendorf hat am Donnerstag der Ausschuss für Bau, Planung und Umweltfragen der Samtgemeinde Wesendorf gestimmt. Zustimmung gab es auch für die Erweiterung des Planungsauftrages für die DRK-Kita in Groß Oesingen.

02.06.2017

Wie schmeckt die Region? Und wer steht eigentlich hinter den regionalen Produkten? Diese Fragen will die Aktionsgemeinschaft „Südheide genießen!“ beantworten.

04.06.2017

Mehrere Straßenbaustellen gibt es derzeit in der Gemeinde Wahrenholz - und das könnte wohl noch eine Weile so bleiben. Während der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde (AZ berichtete) informierte Bürgermeister Herbert Pieper auch darüber, dass sich die Arbeiten an Mittelstraße und Schmiedestraße verzögern werden.

03.06.2017
Anzeige