Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Caddy kracht in Skoda: Drei Insassen verletzt

Unfall auf der K7 zwischen Wesendorf und Oerrel Caddy kracht in Skoda: Drei Insassen verletzt

Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag Nachmittag auf der K 7 zwischen Wesendorf und Oerrel.

Voriger Artikel
DRK-Kita Wesendorf: Anbau für 380.000 Euro
Nächster Artikel
Viele Besucher beim Mühlenfest in Wahrenholz

Verkehrsunfall zwischen Wesendorf und Oerrel: Auf der K 7 stießen ein VW Caddy und ein Skoda Octavia zusammen. Foto: Michael Franke

Quelle: Michael Franke

Wesendorf. Nach Angaben der Polizei kam es gegen 16.20 Uhr zu dem Unfall, als ein 47-Jähriger Braunschweiger mit einem VW Caddy die K 7 von Wahrenholz (K 4) kommend überquerte und dabei einen Skoda Octavia übersah, mit dem eine 51-Jährige aus Hankensbüttel in Richtung Wesendorf unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Octavia in den Seitenraum geschleudert. Beide Fahrzeugführer sowie die Tochter (10) des Braunschweigers erlitten dabei Verletzungen. Die Teams zweier Rettungswagen sowie ein Notarzt versorgten sie vor Ort, bevor sie zu weiteren Untersuchungen ins Gifhorner Klinikum gebracht wurden.

Der 47-Jährige war als Bote mit eiligen Medikamenten unterwegs, ein Kollege übernahm sie an der Unfallstelle. Während der Bergungsarbeiten war die K 4 eine Stunde voll gesperrt, die K 7 sperrte die Polizei halbseitig. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, den die Polizei auf 25.000 Euro beziffert. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Wahrenholz, Wesendorf und Groß Oesingen mit 38 Kräften. Gemeldet worden war ein Unfall mit eingeklemmten Personen: „Bei unserem Eintreffen waren alle drei beteiligten Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit“, so Gemeindebrandmeister und Einsatzleiter Torsten Winter. „Unsere Sanitäter kümmerten sich um die Erstversorgung der Verletzten, sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Polizei bei der Verkehrsregelung.“ Auch das Abstreuen und aufnehmen von ausgelaufenen Betriebsstoffen übernahmen die Feuerwehren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr