Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesstraße 4 soll erneuert werden

Groß Oesingen Bundesstraße 4 soll erneuert werden

Groß Oesingen. In den Sommerferien könnte zwischen Gifhorn-Nord und Groß Oesingen auf der Bundesstraße 4 streckenweise gar nichts mehr gehen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel will die B 4 erneuern. Das soll in Teilabschnitten passieren und bis zu drei Monaten dauern, hieß es auf AZ-Anfrage.

Voriger Artikel
70 Brandschützer bei Eimerfestspielen
Nächster Artikel
Die Friedhofsgebühren müssen nicht erhöht werden

Die B-4-Kreuzung Ummern/Wesendorf: Auch hier wird die Deckschicht noch erneuert, obwohl hier bald ein Kreisel entstehen könnte.

Quelle: Thorsten Behrens

Wann es losgeht und wo, steht noch nicht ganz fest. Die Behörde verweist ausdrücklich darauf, dass sich im Rahmen der Vorbereitungen dieser Maßnahme noch Änderungen ergeben könnten. Kosten soll die Gesamtaktion rund 2,5 Millionen Euro.

Ein paar Einzelheiten gibt es aber dann doch schon, beispielsweise zur Streckeneinteilung und zu den geplanten Arbeiten. Die Arbeiten sollen in Abschnitten erfolgen, die Maßnahmen variieren von Abschnitt zu Abschnitt. So soll es zwischen Gifhorn-Nord und Wagenhoff beispielsweise einen Vollausbau geben, ein beachtlicher Teil des Verkehrs dürfte sich dann seinen Weg über Kästorf und Gamsen suchen.

Im Rahmen der Arbeiten im Bereich der Ortsdurchfahrt Groß Oesingen soll dann auch eine Querungshilfe gebaut werden. Die Planungskosten von rund 4500 Euro übernimmt laut einem entsprechenden Ratsbeschluss die Gemeinde Groß Oesingen (AZ berichtete).

Hauptsächlich sollen entlang der Strecke nördlich von Wagenhoff Deck- und Binderschicht ausgetauscht werden. Im Bereich der Kreuzung der Bundesstraße 4 mit der Landesstraße 284 zwischen Ummern und Wesendorf wird laut Behörde nur die Deckschicht erneuert, da dort mittelfristig die Kreuzung umgebaut werden soll - im Rahmen der Anlage des neuen Radweges und eines Rastanlage.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr