Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bürgerbusverein: Bilanz nach 15.000 Kilometern

Wesendorf Bürgerbusverein: Bilanz nach 15.000 Kilometern

Wesendorf. Der Bürgerbusverein Isenhagener Land hat eine erste Bilanz für das neue Angebot in der Samtgemeinde Wesendorf gezogen.

Voriger Artikel
Küchenbrand: Drei Verletzte, ein toter Hund
Nächster Artikel
1000 Gymnasiasten beim Schulsporttag am Start

Fahrerbesprechung: Der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Herbert Pieper (vorne links) informierte die Fahrer über die Nutzerzahlen des Angebots.

Quelle: Hans-Jürgen Ollech

Am Dienstagabend sagte der Vorsitzende Herbert Pieper bei der Fahrerbesprechung, dass im Juli 80 Fahrgäste gezählt wurden, davon 41 zahlende Fahrgäste. Im August stieg die Zahl der Nutzer auf 105, davon waren 46 zahlende Fahrgäste. Zu nichtzahlenden Fahrgästen gehören Schüler mit Schülerfahrschein oder Fahrgäste mit Wochen- oder Monatskarten anderer Unternehmen wie der VLG oder Erixx.

Oft genutzt wurde die Haltestelle am Bahnhof in Wahrenholz sowie an der Blumenstraße in Wesendorf und am Bahnhof in Steinhorst, so Pieper. Eine Verdichtung des Fahrplannetzes werde zurzeit geprüft, stellte Pieper in Aussicht, um auch Randgebiete wie Räderloh, Lüsche, Auermühle oder Mahrenholz abzudecken. Der Bürgerbus fährt in der Regel rund 280 Kilometer am Tag und hat bisher rund 15.000 Kilometer zurückgelegt, sagte Fahrdienstleiter Ingo Uster aus Wahrenholz. Er wünschte sich für die Zukunft weitere Akzeptanz und eine noch höhere Nutzung.

Die Fahrerbesprechungen sollen monatlich stattfinden, sagte Pieper. Von den zurzeit 24 zur Verfügung stehenden ehrenamtlichen Busfahrern waren am Dienstag zehn anwesend. Pieper informierte darüber, dass die Fahrplankästen für die jeweiligen Haltestellen nun nach zwei Monaten geliefert wurden und demnächst angebracht würden. Auch die Organisation für Rechnungswesen sowie Wartung und Pflege des Bürgerbusses sei sichergestellt.

Seit dem 1. Juli des Jahres soll in der Samtgemeinde Wesendorf und der Gemeinde Steinhorst der Bürgerbus Lücken des Öffentlichen Personennahverkehrs schließen.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr