Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Blick hinter die Kulissen: Tag des offenen Hofs

Wittingen-Lüben Blick hinter die Kulissen: Tag des offenen Hofs

Lüben. Überall in Niedersachsen wurde am gestrigen Sonntag der Tag des offenen Hofes gefeiert. Auch in Lüben, hier allerdings etwas anders - denn das ganze Dorf machte mit. Grund genug für Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, mal vorbei zu schauen.

Voriger Artikel
Unfall auf der B 4: Fünf Schwerverletzte
Nächster Artikel
Bauernhofkindergarten feiert fünfjähriges Bestehen

Offener Hof in Lüben: Das Programm - hier eine Treckerrundfahrt - zog sich mit Stationen durch den ganzen Ort und konnte sich wirklich sehen lassen.

Quelle: Thorsten Behrens

Zahlreiche Höfe informierten landesweit über Landwirtschaft und ihre Erzeugnisse, eine halbe Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die Veranstaltungen. In Lüben hatten sich gleich fünf Betriebe angeschlossen, dazu zahlreiche Vereine sowie die ganze Dorfgemeinschaft. Tausende Gäste belohnten das Engagement, in dem sie das Rundlingsdorf besuchten.

„Welches Dorf ist prädestinierter für den Tag des offenen Hofes als Lüben?“, fragte Landrat Dr. Andreas Ebel. Es sei gut, dass sich die Landwirte präsentierten, gerade jetzt, wo die Landwirtschaft mal wieder in einer Krise stecke. Und weil viele Menschen gar nicht mehr wüssten, was Landwirtschaft eigentlich bedeute.

Dem stimmte auch Ministerpräsident Weil zu. „In den Städten kennt man das alles ja gar nicht mehr.“ Er selbst habe in den vergangenen drei Jahren „wahnsinnig viel über Landwirtschaft dazugelernt“.

Dazulernen konnten auch die Besucher - und jede Menge Spaß haben. Im Angebot hatten die Lübener auf den Höfen Wissenswertes unter anderem über Technik, Kälberaufzucht, Schweinemast und Getreideanbau sowie über den Betrieb der Biogasanlage in Wittingen. Live-Musik gab es von „Die Fuhlauer“. Jede halbe Stunde wurden Feldrundfahrten angeboten. Imker, Ornithologen und die Töpferstube stellten sich vor. Auch an die Kinder war gedacht worden, für sie gab es an vielen Ecken die Möglichkeit für Spiele.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr