Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Betrunkene Jugendliche randalieren
Gifhorn Wesendorf Betrunkene Jugendliche randalieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 12.07.2018
Eskalation in Wesendorf: Ein 17-Jähriger schlug einen Anwohner, der Randale unterbinden wollte. Quelle: Symbolbild
Wesendorf

Gegen 22 Uhr lliefen die betrunkenen Jugendlichen durch den Nelkenweg, als einer von ihnen anfing, die vor den Häusern stehenden Mülltonnen umzuwerfen. Ein Bewohner wollte dies unterbinden und sprach die Jugendlichen an. Der polizeibekannte 17-jährige „Mülltonnenwerfer“ schlug dem 24-Jährigen Wesendorfer daraufhin unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wird.

Anschließend ging der Geschädigte ins Haus, um seine Softairwaffe zu holen. Der Beschuldigte flüchtete daraufhin, seine Freunde blieben vor Ort und konnten neben weiteren Zeugen durch die Polizei zum Geschehen befragt werden. Die Waffe wurde durch die Polizei einkassiert. Der Schläger konnte später am Abend noch zu Hause angetroffen werden. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich.

Von unserer Redaktion

Sechs Radfahrer aus der Samtgemeinde Wesendorf sind von Passau aus in die ungarische Partnerstadt Pàka gefahren. An sechs Tagen legten sie mehr als 600 Kilometer zurück. Ein besonderes Erlebnis für sie, fand eine solche Tour doch auch schon vor 25 Jahren statt.

11.07.2018

Europa ist ihr Thema: Zwölf Jugendliche aus Wesendorf machen sich Ende Juli auf die Reise – nicht nur zum Vergnügen, es steckt auch viel Arbeit in den vier Tagen.

11.07.2018
Wesendorf Seniorenresidenz Wesendorf - Sommerfest im Zeichen der Fußball-WM

Das Sommerfest der Seniorenresidenz Wesendorf stand ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Es gab Musik und kulinarische Köstlichkeiten aus dem größten Land der Erde – und dazu viele Preise bei Tombola und Torschuss sowie eine Überraschung.

09.07.2018