Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Baumunfall: 19-Jähriger schwerst verletzt

Unglück bei Oerrel Baumunfall: 19-Jähriger schwerst verletzt

Schwerste Verletzungen erlitt am Freitag gegen 10.30 Uhr ein 19-jähriger Gifhorner bei einem Unfall auf der Kreisstraße 7 bei Oerrel. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Celler Klinik geflogen

Voriger Artikel
Groß Oesingen: Lutherklänge ertönen in der Kirche
Nächster Artikel
Alkoholfahrt endet am Baum

Schwerste Verletzungen: Der Wagen eines 19-Jährigen Gifhorners prallte auf der Kreisstraße 7 bei Oerrel gegen einen Baum.
 

Quelle: Cagla Canidar

Oerrel.  Der VW Golf des jungen Mannes war von der Straße abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum gekracht.

„Der Wagen kam aus Richtung Wesendorf“, so ein Polizeisprecher vor Ort. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Wagen nach rechts von der Straße ab und geriet auf einen Schotterrand. Der 19-Jährige lenkte gegen, verlor dabei aber offenbar die Kontrolle über den Wagen. Der prallte auf der gegenüber liegenden Straßenseite gegen einen Baum, drehte sich und kam dann zum Stehen. Der Mann habe sich danach noch selbst aus dem Wrack befreien können.

Im Einsatz waren Feuerwehr-Kräfte aus Hankensbüttel, Oerrel, Emmen, Wentorf und Wahrenholz. Sie suchten zunächst vorsichtshalber die Umgebung der Unfallstelle nach weiteren Beteiligten ab. Der Mann hatte aber allein im Auto gesessen.

Die Kreisstraße wurde für rund eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Von Frank Reddel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr