Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Bauland: Gemeinde streicht Kinderbonus
Gifhorn Wesendorf Bauland: Gemeinde streicht Kinderbonus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 09.11.2015
Kinderbonus: Wegen der starken Nachfrage in der Gemeinde hat der Wesendorfer Rat die Vergünstigung gestrichen.

Bisher hat die Gemeinde bei der Baulandvermarktung einen Kinderbonus gezahlt, um Familien mit Kindern in die Gemeinde zu bekommen. Diesen Bonus hat jetzt der Gemeinderat wieder einkassiert.

Bereits 2008 hatte die Gemeinde den Kinderbonus eingeführt. Familien, die in Wesendorf neu bauten, erhielten je Kinde 2500 Euro Bonus auf den Grundstückspreis, wenn der Baugrund von der Gemeinde vermarktet wurde. Die Maximalsumme lag bei 7500 Euro. Damit sollte der damals schleppende Verkauf von Bauland angeschoben werden.

Inzwischen gibt es für Grundstücke in Wesendorf Wartelisten, die Verteilung erfolgt per Losverfahren. Und das, obwohl in der Gemeinde mehr als 100 Grundstücke ausgewiesen wurden seit 2013.

„Ich bin dagegen, dass der Kinderbonus abgeschafft wird, weil dadurch die demografische Entwicklung völlig aus den Augen verloren wird“, sagte Guido Weichsel (CDU) während der Sitzung.

Ferdinand Bergrath (WGW) konterte und hielt die Entscheidung derzeit für angemessen, da das Zinsniveau für Baugeld so niedrig sei und es bei der Finanzierung von Baugrundstücken und Baumaßnahmen für Familien keine Probleme gebe.

Bei drei Gegenstimmen passierte der Beschluss den Rat. Die Aufhebung tritt allerdings erst nach der Vermarktung des Baugebiets „Horts II“ in Westerholz in Kraft.

oll/ba

Hankensbüttel. 30 Jahre Einsatz für die Menschenrechte: Mit einer kleinen Feierstunde beging die Schülergruppe am Gymnasium ihren Geburtstag.

09.11.2015

Wesendorf. Streit um die neue Verwaltungsspitze der Gemeinde und Anliegerkritik an Supermarktplänen: Nicht gerade harmonisch verlief die jüngste Gemeinderatssitzung in Wesendorf.

07.11.2015

Wahrenholz. Während der jüngsten Sitzung des Finanz- und Bauausschusses der Gemeinde Wahrenholz ging es unter anderem um die Vergabe der Baugrundstücke im Baugebiet Im Syke II - für die 28 vorhandenen Bauplätze gibt es rund 50 Bauwillige.

04.11.2015