Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bauernhof brennt ab: 300.000 Euro Schaden

Groß Oesingen Bauernhof brennt ab: 300.000 Euro Schaden

Groß Oesingen. Ein Großbrand zerstörte am Donnerstagabend in Groß Oesingen ein Bauernhaus mit angrenzendem Stall. Verletzte gab es nicht, erste vorsichtige Schätzungen gehen von 300.000 Euro Schaden aus.

Voriger Artikel
Neues Konzept mit PCs, Whiteboards und W-Lan
Nächster Artikel
Schulen brauchen Schallschutz

Großbrand: Am Donnerstagabend stand in Groß Oesingen ein Bauernhaus mit Stall in Flammen.

Quelle: Photowerk (cc)

Ein Bauernhof - Wohngebäude mit angrenzendem Stall - östlich der Bundesstraße brannte ab, erste vorsichtige Schätzungen gehen von 300.000 Euro Schaden aus. Die Bewohner waren nicht zuhause, der Stall war nach erstem Augenschein leer.

Als die Feuerwehr kurz vor 20 Uhr eintraf, schlugen die Flammen aus Fenstern und dem Dach, zwei Drittel des Gebäudes brannten lichterloh. Um 19.45 Uhr waren sämtliche acht Ortswehren der Samtgemeinde alarmiert worden, 108 Einsatzkräfte rückten aus. Auch DRK-Schnelleinsatzgruppe und Polizei waren vor Ort.

Groß Oesingens Ortsbrandmeister Olaf Seidel, der den Einsatz leitete, und Gemeindebrandmeister Torsten Winter informierten auf AZ-Anfrage, dass das Haus leer war. Personen seien nicht in Gefahr gewesen. Probleme bereitete hingegen der Westwind: Durch Funkenflug waren die benachbarten Gebäude gefährdet. Deshalb waren die Einsatzkräfte zunächst damit beschäftigt, ein Übergreifen der Flammen zu verhindern.

Gegen 20.40 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Mittlerweile war auch jemand vor Ort, der die Einsatzkräfte ins Haus lassen konnte. Eine erste Vermutung: Das Feuer könnte im Heizungsraum des Gebäudes ausgebrochen sein.Details werden die Brandermittler der Polizei am Freitag klären.

ba/tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Groß Oesingen
Groß Oesingen: Brandermittler begaben sich gestern Morgen auf Spurensuche in der Brandruine.

Groß Oesingen. Nach dem Großfeuer, das am Donnerstagabend einen Bauernhof in Groß Oesingen vollständig zerstört hat (AZ berichtete), suchen Kripo-Spezialisten nach der Brandursache.

mehr
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr