Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Band Somewhere begeistert mit Hits von Beatles, Stones und Byrds
Gifhorn Wesendorf Band Somewhere begeistert mit Hits von Beatles, Stones und Byrds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 31.07.2017
Oldie-Party am Badesee: Die Band Somewhere sorgte in Wesendorf für Stimmung. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige
Wesendorf

Mehr als 200 Freunde von Musik der 1960er und 1970er Jahre hatten sich am Samstag am Wesendorfer Badesee eingefunden, um zur Musik der Band Somewhere zu tanzen und zu feiern.

Die Oldie-Party zog die Besucher von Anfang an in den Bann. Die Band Somewhere, die mit dem ehemaligen Wesendorfer Lothar Reising (Rhythmusgitarre/Gesang), Rainer Orzol (Bass), Dieter Nicoll (Lead-Gitarre) und Hennes Moudry (Schlagzeug) auch schon im Kulturzentrum Wesendorf und im Wahrenholzer Gasthof Schönecke auftrat, lockt mit ihrer Oldie-Musik immer wieder Fans an und sorgt für ausgelassene Stimmung. So auch am Samstag, als sich das Wasser des Badesees im Hintergrund abzeichnete, zahlreiche Besucher es sich es am Sandstrand bequem gemacht hatten und die große Masse der Besucher auf der Rasenfläche und der Terrasse vor dem Restaurant saß. Sie alle ließen sich von der Livemusik und den Hits der Beatles, der Rolling Stones und Byrds inspirieren. Aber auch andere Schlager aus der damaligen Zeit wurden stimmungsvoll von der Band dargeboten und sorgten an dem traumhaften Sommerabend am Badesee für beste Unterhaltung.

Für das leibliche Wohl mit kühlen Getränken, Steak und Bratwurst, Currywurst und anderen Spezialitäten hatten die Pächter des Restaurants, Thorsten und Karina Janssen, gesorgt. Ihre Bilanz: „Alles lief bestens und wir sind sehr zufrieden“, betonte Karina Janssen.

Von Hans-Jürgen Ollech

Wesendorf Tag der offenen Tür in Wahrenholz - Feuerwehrleute zeigten Technik und ihr Können

Mehrere Hundert Besucher hatten sich am Samstagnachmittag am Feuerwehrgerätehaus in Wahrenholz eingefunden, um sich beim „Tag der offenen Tore“ bei den Brandschützern umzusehen und über den Stand der heutigen Technik zu informieren. Neben der großen Fahrzeug- und Geräteschau gab es für die Kleinsten eine große Hüpfburg.

30.07.2017
Wesendorf Schülertag bei der Werkstattwoche in Lüben - Jungen und Mädchen greifen selbst zum Pinsel

Seit rund einer Woche läuft in dem kleinen Heidedörfchen Lüben die 14. Internationale Werkstattwoche des Kulturvereins Wittingen auf Hochtouren, sie hat bei den 21 Künstlern aus zwölf Nationen zu respektablen Ergebnissen geführt, betonte Kathrin Kern vom Organisationsteam. Am Donnerstag stand die Werkstattwoche nun in guter Tradition ganz im Zeichen des Schülertages. 21 kunstinteressierte Schüler wurden hierzu eingeladen und blickten den Künstlern nicht nur über die Schultern, sondern griffen auch selbst zu Pinsel und Farbe, um Motive aus besonderen Blickwinkeln an der Staffelei auf Papier bringen.

29.07.2017
Wesendorf Wesendorfer zum 13. Mal beim Vier-Tage-Marsch - Harald Kaufmann wandert in Nijmegen mit

Wandern ist für den Wesendorfer Hartmut Kaufmann mehr als eine Freizeitbeschäftigung. Mit seinen Touren setzt sich der 69-Jährige auch immer das Ziel, etwas nicht Alltägliches anzugehen und dann auch durchzustehen. Jetzt nahm er an den Vierdaagse in Nijmegen teil – zum 13. Mal.

31.07.2017
Anzeige