Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Golffahrer nach Kollision mit Lastwagen schwer verletzt
Gifhorn Wesendorf Golffahrer nach Kollision mit Lastwagen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 28.06.2018
Schwerer Unfall am Donnerstagmittag auf der B 4 bei Wagenhoff: Dieser Golf stieß mit einem Lastwagen zusammen, der Fahrer wurde schwer verletzt. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige
Wagenhoff

Der Mann war um kurz nach 13 Uhr auf der B 4 in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als sein Golf Variant in einer weit geschwungenen Rechtskurve laut Polizei „mit konstanter Geschwindigkeit“ nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein 40-jähriger Lastwagenfahrer aus Gifhorn konnte einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Golffahrer wurde in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Gifhorn und Kästorf, die mit fast 30 Einsatzkräften vor Ort waren, mussten das Dach des Golfs abschneiden, damit die Helfer den schwer verletzten Fahrer aus dem Auto holen konnten.

Der mit Pflastersteinen voll beladene Kipplaster wurde durch den Aufprall ebenfalls schwer beschädigt. Noch bevor der Brummi zum Stehen kam, brach seine linke Vorderachse, ein Vorderreifen platzte, er streifte den Touran eines 41-Jährigen aus Groß Oesingen, und erst nach 100 Metern kam er neben der B 4 zum Stehen, wo er eine Kiefer fällte.

Frontalzusammenstoß: Durch die Aufprallwucht landete der mit Pflastersteinen voll beladene Lastwagen 100 Meter weiter in den Bäumen. Quelle: Lea Rebuschat

Die Feuerwehr fing noch auslaufendes Öl ab, doch ein großer Teil war da schon im Erdboden versickert. „Ich denke, dass der Boden ausgehoben werden muss“, so Einsatzleiter Frank Maiwald. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises war auch vor Ort.

Die Fahrer des Brummis und des Tourans wurden leicht verletzt und erlitten Schocks. Im Einsatz waren neben Polizei und Feuerwehr auch fünf Rettungswagen und ein Notarzt-Einsatzfahrzeug.

Warum der Golffahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort unklar. „Das müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.“ Ein Überholmanöver sei es vermutlich nicht gewesen.

Die B 4 musste stundenlang voll gesperrt werden. Der Umleitungsverkehr kroch Stoßstange an Stoßstange durch Gamsen und Kästorf. Es kam zu erheblichen Behinderungen.

Von Dirk Reitmeister

Schulentlassungen gibt es dieser Tage zahllose. Auch die Viertklässler der Wesendorfer Grundschule wurden am Mittwoch verabschiedet. Doch das kleine Fest dazu wartete mit einem ganz besonderen Höhepunkt auf: Die Schule wurde für ihr Engagement für Kinder mit Down-Syndrom ausgezeichnet.

28.06.2018

Das Wahrenholzer Projekt zum Wohnen im Alter in der Dorfmitte stößt inzwischen landesweit auf Beachtung. Jetzt war eine Reisegruppe unter anderem mit Landtagsabgeordneten vor Ort.

27.06.2018

Die Situation in der Pflege wird bundesweit immer dramatischer, tausende Fachkräfte fehlen. Und auch im Landkreis Gifhorn ist die Lage nicht mehr entspannt.

25.06.2018
Anzeige