Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Auszeichnung für Christiane Dittmann-Martin

Völkerverständigung: Vorsitzende des Partnerschaftskreises erhält Bundesverdienstkreuz Auszeichnung für Christiane Dittmann-Martin

Völkerverständigung ist ihre große Lebensaufgabe. Gestern hat Christiane Dittmann-Martin für ihr Engagement als Vorsitzende des Partnerschaftskreises der Samtgemeinde Wesendorf in einer kleinen Feierstunde das Verdienstkreuz am Bandes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Voriger Artikel
Edeka engagiert sich im Rahmen der Lernwerkstatt
Nächster Artikel
Wittingen: Wehren löschen Hausbrand

Besondere Ehrung: Landrat Dr. Andreas Ebel überreichte Christiane Dittmann-Martin für ihr Engagement für die Völkerverständigung das Bundesverdienstkreuz.

Quelle: Foto: Thorsten Behrens

Gifhorn. 1986 wurde der Partnerschaftskreis gegründet, ein Jahr später übernahm Dittmann-Martin den Vorsitz, vertiefte die Verbindungen zu Polen, Ungarn und Frankreich und im Laufe der Jahre auch zu Litauen. Außerdem setzte sie sich für den Aufbau einer Partnerschaft zwischen den Wesendorfer und ausländischen Schulen ein.

Landrat Dr. Andreas Ebel überreichte den Orden und erklärte, dass „kein öffentlicher Haushalt es stemmen könnte, wenn man die Arbeit der Ehrenamtlichen bezahlen müsste.“ Wesendorfs Samtgemeindebürgermeister René Weber betonte, dass die vom Partnerschaftskreis gesetzten Zeichen gerade in Zeiten, in denen Europa in Krisen steckt, wichtiger denn je seien, damit die Völker Europas nie wieder Krieg führen würden.

Zahlreiche Projekte vor allem mit Jugendlichen hat es in den vergangenen Jahren auf Initiative der Geehrten gegeben. Immer gelang es ihr, durch finanzielle Unterstützung diverser Organisationen wie der EU diese Projekte zu ermöglichen und so Brücken zwischen den Menschen und den Ländern zu schlagen sowie die Teilnehmer neben der geschichtlichen Aufarbeitung auch für aktuelle Themen wie Armut oder soziale Ausgrenzung zu gewinnen.

„Ich habe zwar die Auszeichnung bekommen, aber natürlich haben viele Personen mitgemacht und das alles mit aufgebaut“, sagte Dittmann-Martin.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr