Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Ausmaß des Schadens noch nicht absehbar
Gifhorn Wesendorf Ausmaß des Schadens noch nicht absehbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 13.08.2018
Großfeuer bei Butting in Knesebeck: Eine Produktionshalle brannte am Samstag vollständig aus. Quelle: Butting Gruppe
Knesebeck

In der abgebrannten Halle war die Beize angesiedelt, in der Edelstahlprodukte chemisch gereinigt wurden. Diese Halle ist abgängig. Der Totalschaden an Maschinen und Einrichtungen in der Halle wurde bestätigt“, hieß es am Montag von Butting.

Landeskriminalamt ermittelt

Sachverständige prüfen derzeit die Gebrauchsfähigkeit der angrenzenden Fertigungshallen. Die Brandursache ist noch ungeklärt, das Landeskriminalamt ist eingeschaltet. Gemeinsam mit dem Großschadensregulierer der Versicherung ist zudem ein Maßnahmenbündel zur Sanierung eingeleitet worden.

Brand bei Butting in Knesebeck: Das Ausmaß des Gesamtschadens ist noch nicht absehbar, das Landeskriminalamt ermittelt zur Brandursache. Quelle: Cagla Canidar

Vorübergehend mussten große Teile der Produktion stillgelegt werden, da unter anderem ein Stromverteiler sowie eine Druckluftstation zerstört wurden. Aber die Führung von Butting hat bereits am Wochenende einen umfangreichen Maßnahmenplan zur Schadensminimierung eingeleitet. So wurden die Unternehmen der Butting-Gruppe in Schwedt/Oder und in Könnern sowie externe Dienstleister mit Rohrreinigungsarbeiten beauftragt.

Auf Katastrophen vorbereitet

„Butting führt regelmäßig Brandschutzübungen mit der Feuerwehr durch. Gefahrenabwehrpläne liegen vor. Insofern traf diese Brandkatastrophe das Unternehmen nicht unvorbereitet.

Brand bei Butting in Knesebeck: Mehr als 300 Feuerwehrleute waren am Samstag im Einsatz. Quelle: Cagla Canidar

Schutzmaßnahmen bezüglich einer Gewässergefährdung wurden eingeleitet, Sicherungsmaßnahmen der Kiekenbruchsrönne haben am Montag mit dem Gefahrgutzug der Feuerwehr Wahrenholz stattgefunden. Die untere Wasserbehörde des Landkreises Gifhorn sowie das Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig waren eingebunden“, hieß es weiter.

Von unserer Redaktion

Am Wochenende feierte ganz Teichgut, und am Ende stand sie als Siegerin fest: Annette Sichler ist die neue Hauptheidekönigin.

13.08.2018

Großalarm bei Butting in Knesebeck: Eine Halle ist Samstagnachmittag nieder gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, erste Schätzungen gehen von einem Millionenschaden aus. Rund 350 Einsatzkräfte von Feuerwehren und Rettungsdienst waren vor Ort. Die Bevölkerung wurde vorsorglich vor möglichen Schadstoffen gewarnt.

12.08.2018

Straßensanierung, archäologische Hinweise im Baugebiet Demoor-Ost, neue Fläche für Wohnbebauung: Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Wesendorf hatte wichtige Themen auf der Agenda.

10.08.2018