Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Applaus für Hubertusmesse
Gifhorn Wesendorf Applaus für Hubertusmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 02.11.2015
Hubertusmesse: Die Bläsergruppe des Hegerings Wahrenholz und das Parforcehorn-Bläsercorps Gifhorn spielten den Hubertusmarsch. Quelle: Schuckart

Der Hegering Wahrenholz und die Jägerschaft Gifhorn unter Vorsitz von Ernst-Dieter Meinecke hatten mit Pastorin Christel Gades und vielen Mitwirkenden einen festlichen Gottesdienst vorbereitet. Das Parforce-Bläsercorps Gifhorn trug mit Chorälen zur feierlichen Andacht bei. Auch eine besondere Lesung gab es bei diesem Gottesdienst: Elke Helms las auf Plattdeutsch aus dem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Rom. An der Orgel begleitete Klaus-Peter Haas die Gemeinde.

In ihrer Predigt erinnerte Pastorin Gades an den Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger. Die Geschichte habe eine übergreifende Botschaft für alle.

Nach dem letzten Auftritt des Parforcehorn-Bläsercorps konnte sich die Gemeinde nicht mehr zurückhalten und spendete Applaus. Bläsercorps-Leiter Günther Kaufmann bedankte sich bei Pastorin Gades: „Ich war von der Vorbereitung auf diesen Gottesdienst tief bewegt.“ mas

Mit dem Hubertusmarsch endete der Gottesdienst, vor dem Küsterhaus war bei Imbiss und Umtrunk Gelegenheit für einen Austausch inklusive Jägerlatein.

In der Kirche nutzte Cord Meinecke die Gelegenheit, dem Parforcehorn-Bläsercorps im Auftrag der Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg ein neues Instrument zu überreichen, das die Bläser sofort begeistert bei einem weiteren Choral zum Einsatz brachten.

Groß Oesingen. Ein 26jähriger Wesendorfer wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt umd musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Holwedestraße in Braunschweig geflogen werden.

02.11.2015

Groß Oesingen. Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 4 am frühen Samstag Morgen: Zwei Schwerverletzte forderte der Frontal-Zusammenstoß eines Transporters mit einem Straßenbaum.

01.11.2015

Wesendorf. Der Wesendorfer Bauausschuss hat ein Signal gesetzt für die Umsiedelung des Netto-Marktes an die Wittinger Straße. Die Politiker sprachen sich mehrheitlich für den Bebauungsplan aus. Drei Ausschussmitglieder stimmten dagegen, darunter die CDU.

31.10.2015