Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Appell: Tafel sucht dringend ehrenamtliche Helfer
Gifhorn Wesendorf Appell: Tafel sucht dringend ehrenamtliche Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.10.2016
Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht: Laura Osterloh von der Wittinger Tafel sucht weitere Mitstreiter - unter anderem für die geplanten Außenstellen Brome und Hankensbüttel. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Von Wahrenholz bis Bad Bodenteich, von Steinhorst bis Dähre - insgesamt 1200 Menschen versorgt die Wittinger Tafel derzeit. „Als ich 2009 als Vorsitzende angefangen habe, waren es 150 Bedürftige“, sagt Laura Osterloh. Und sie geht davon aus, dass viele Menschen die Tafel gar nicht erreichen, weil sie sich die Fahrt nicht leisten können - oder gerade aus den kleinsten Orten nicht weg kommen.

Daher will die Tafel Außenstellen in Brome und Hankensbüttel schaffen. „Damit kommen wir näher zu den Menschen“, so Osterloh, die davon ausgeht, dass dann aber auch die Zahl derer zunimmt, die zur Ausgabe kommen. In Brome gibt es derzeit Gespräche zu den Räumlichkeiten, in Hankensbüttel soll die Ausgabe im Bürgerhaus erfolgen. Ab wann? „Das kommt darauf an, ob und wann wir genügend Ehrenamtliche haben“, so Osterloh.

Derzeit hat sie 15 Helfer, bräuchte alleine in Wittingen aber 30 - Fahrer, Helfer für die Ausgabe, zum Sortieren der Ware. Die ist übrigens ausreichend vorhanden: „Mein großer Dank gilt dafür den Geschäftsleuten.“

  • Wer helfen möchte, kann sich unter Tel. 05831-992816 und 0177-7025749 melden.

ba

Wahrenholz. Die Gemeinde will durch den Verkauf der 28 Grundstücke im Baugebiet im Syke II keinen Gewinn erzielen, aber die Kosten decken. Die sind allerdings im Vergleich zum Baugebiet Im Syke I höher. Daher hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag auch einen höheren Quadratmeterpreis beschlossen.

13.10.2016

Nur der schnellen Reaktion eines Autofahrers ist es zu verdanken, dass es am späten Mittwochabend in Hankensbüttel nicht zu einem möglicherweise folgenschweren Verkehrsunfall kam. Unbekannte hatten Betonplatten auf die Fahrbahn gelegt.

13.10.2016

Westerholz. Kaum hat die Gemeinde Wesendorf signalisiert, die alte Schule Westerholz als Standort für die geplante Freie Grundschule vermieten zu wollen (AZ berichtete), hat der Trägerverein „Ganzheitliches Leben und Lernen“ das Konzept ergänzt. Entstehen soll jetzt eine Grund- und Oberschule.

12.10.2016
Anzeige