Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Anbau an Feuerwehrhaus eröffnet
Gifhorn Wesendorf Anbau an Feuerwehrhaus eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.05.2016
Anbau am Feuerwehrhaus übergeben: Groß Oesingens Ortsbrandmeister Olaf Seidel bekommt von Samtgemeindebürgermeister René Weber die Samtgemeindeflagge überreicht. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Notwendig geworden war der 115.000 Euro teure Anbau, in dem sich jetzt die beiden Umkleideräume der Wehr befinden, weil die Spinde vorher mit in der Fahrzeughalle standen. Das entsprach nicht mehr den Anforderungen, es war zu wenig Platz vorhanden und im Gegenzug erhöhtes Unfallrisiko. Das gehört jetzt der Vergangenheit an. „Mit dem Anbau ist auch die Fahrzeughalle für die Zukunft gerüstet, die Wehr hat jetzt wieder ausreichend Platz für die Wartung“, so Weber.

115.000 Euro hatte die Samtgemeinde für den Bau bereit gestellt - rund 500 Euro weniger hat er letztlich gekostet. Dazu dürfte die Eigenleistung der Brandschützer - Malerarbeiten und Spindebau - beigetragen haben. Das Bauamt der Samtgemeinde hat die Planung übernommen, was Planungskosten sparte. Jetzt muss außen noch etwas gepflastert werden.

Oesingens Bürgermeister Jürgen Schulz: „Dieser Anbau ist wieder ein kleiner Punkt, der Oesingen markant macht. Ortsbrandmeister Olaf Seidel untermauerte die Notwendigkeit zum Anbau mit Zahlen. „Vor dem Anbau hatten wir 46 Spinde für 71 aktive Feuerwehrleute. Jetzt ist die Situation so, dass wir im Herbst zwölf Mitglieder der Jugendwehr zum Grundlehrgang schicken. Dann haben wir 83 Aktive - und jetzt 86 Spinde.“

ba

Wesendorf. Die Samtgemeinde bietet auch in diesem Jahr eine Sommerferienbetreuung für Kinder an. Und das läuft besser an als die Premiere im vergangenen Jahr. Samtgemeindebürgermeister René Weber nannte im Kindergartenausschuss Zahlen. Und noch sind einige Plätze frei.

03.05.2016

Wesendorf. Pünktlich zum Boßelturnier der Feuerwehr Wesendorf meldete sich der Frühling zurück. Bei Sonnenschein machten sich nacheinander 36 Mannschaften mit insgesamt rund 400 Teilnehmern auf die acht Kilometer lange Boßelrunde rund ums Bültenmoor.

02.05.2016

Samtgemeinde Wesendorf. 30 Jahre Partnerschaftskreis der Samtgemeinde Wesendorf: Das wurde am Wochenende mit mehr als 100 Gästen aus den Partnergemeinden in Frankreich, Litauen, Polen und Ungarn gefeiert. Dazu gab es ein umfangreiches Programm und ein großes Bürgerfrühstück.

04.05.2016
Anzeige