Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Amerikanische Schüler besuchen Otter-Zentrum

Hankensbüttel Amerikanische Schüler besuchen Otter-Zentrum

Hankensbüttel. Freundschaft mit Tradition: Alle zwei Jahre findet ein Austausch zwischen deutschen Schülern des Gymnasiums Hankensbüttel und US-amerikanischen Schülern der Highschool Clintonville im Bundesstaat Wisconsin statt.

Voriger Artikel
Segler-Absturz im März: Untersuchung läuft noch
Nächster Artikel
Manege frei für die Grundschüler

Hankensbüttel: Amerikanische Austauschschüler sind derzeit am Gymnasium zu Gast - zusammen mit ihren Gastfamilien erleben sie ein abwechslungsreiches Programm.

Quelle: Foto: privat

Hankensbüttel. Organisiert und begleitet wird der Austausch von Dominik Erasmus, Wolfgang Zwillich und Sabine Prümers-Meyer sowie einem amerikanischen Lehrer.

Zwei Wochen lang sind die Gastschüler durch Österreich und Deutschland gereist. Nun wurden sie in Hankensbüttel von ihren Gastfamilien empfangen. Die kommissarische Schulleiterin Cornelia Röhrkasten lud zu einem Buffet in die Cafeteria ein, welches von drei Schülern der Schülerfirma vorbereitet wurde. Doch auch die Gäste kamen nicht mit leeren Händen. Sie hatten ein Gastgeschenk dabei, das symbolisch für Clintonville und für die dortige Feuerwehrautofabrik Seagrave steht.

Die Austauschschüler werden die nächsten zwölf Tage in ihren Gastfamilien verbringen und mit ihren Austauschpartnern die Schule besuchen. Geplant sind unter anderem auch eine Hamburg- und Berlinfahrt und der Besuch des Otter-Zentrums. Für einige der Gäste werden die Teilnahme an der Abi-Entlassung und am Abi-Ball besondere Highlights sein.

Zudem wird es zum Abschied eine Farewellparty geben, bevor die amerikanischen Austauschschüler mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken ihre Heimreise nach Clintonville antreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr