Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf A.-E.-Johann-Gesellschaft: Preise für Nachwuchs-Reiseschriftsteller
Gifhorn Wesendorf A.-E.-Johann-Gesellschaft: Preise für Nachwuchs-Reiseschriftsteller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.10.2016
Preisverleihung im Gasthaus Zur Linde in Hankensbüttel: Die Preisträger des A.-E.-Johann-Preises mit Organisatoren, Juroren und Sponsoren. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige

Günter Wolters, stellvertretender Vorsitzender der A.E. Johann-Gesellschaft, begrüßte dazu acht von neun Preisträgern, die aus Süd- und Ostdeutschland, Wien und Paris angereist waren. Und neben den Juroren Cornelia Cieslar, Gabriele Herzog, Beate Winter, Jürgen Boden, Karsten Heitkamp und Dieter Kreutzkamp konnten viele Eltern und Angehörige, Mitglieder der Gesellschaft sowie auch Samtgemeindebürgermeister Andreas Taebel und der stellvertretende Landrat Werner Warnecke begrüßt werden. Taebel lobte die lebens- und liebenswürdige Gemeinde und Samtgemeinde Hankensbüttel, in der auch Alfred Ernst Johann Wollschläger alias A.E. Johann lebte und mit nach eigenen Angaben etwa 10 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts war.

Ausführlich und sehr gefühlvoll gingen die Juroren auf die Preisträger und ihre Reiseberichte ein und würdigten das große persönliche und schriftstellerische Engagement der jungen Menschen.

Altersgruppe 1 (12 bis 15 Jahre): 1. Preis: India Wiborada Piwko, Waltersdorf, „Skandinavische Notizen“; 2. Preis: Vega Blue und Marley Rose Sennewald, Paris, „Meine wunderbare Stockholmer Reise durch die Zeit“; 3. Preis: Lea Dalfen, Purkersdorf bei Wien, „Englandurlaub“.

Altersgruppe 2 (16 bis 20 Jahre): 1. Preis: Sophie von Rußdorf, Thierhaupten, „Lieber Miguel! (Briefe, die ich dir nie schrieb)“; 2. Preis: Anna-Katharina Kürschner, Markkleeberg, „12 Bilder in Worten aus Afrika“; 3. Preis: Antonia Zimmermann, Berlin, „Granatapfelkerne“.

Altersgruppe 3 (21 bis 25 Jahre): 1. Preis: Sara Maria Behbehani, München, „Komm, ich erzähl dir was von Afrika“; 2. Preis: Raphael Bruckner, Wien, „Jenseits des Pazifik“; 3. Preis: Verena Fisch, Bogen, „Tansania“.

oll

Wichelnförth. Im Rahmen von zwei Kontrollaktionen wurden am heutigen Sonntag eine Vielzahl von Missachtungen des Durchfahrtsverbotes im Bereich der Fahrbahnerneuerungsarbeiten auf der B4 festgestellt. Zwischen Groß Oesingen und der Kreuzung mit der Landesstraße 284 (Wesendorf-Ummern) stellte die Gifhorner Polizei in zwei Stunden 32 Verstöße fest.

23.10.2016

Zahrenholz. Timo Müller (25, aus Zahrenholz) und Philippe Singer (25, aus Hamburg), Gründer des Start-ups Joidy, haben den Deal mit den Investoren bei der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“ abgelehnt (AZ berichtete) - und sind heute froh darüber. Denn das Unternehmen steht heute besser da als vor der Aufzeichnung der Show vor rund acht Monaten.

24.10.2016

Ein Tanklastzugfahrer hat am Dienstag in einen mit Super-Benzin gefüllten Erdtank der Wesendorfer Avia-Tankstelle Diesel hinein gepumpt. Der Tank, der zwischen 10.000 und 30.000 Liter Kraftstoff fasst, wurde gestern gereinigt.

20.10.2016
Anzeige