Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf 700 Feuerwehrleute bei Nacht-Orientierungsmarsch
Gifhorn Wesendorf 700 Feuerwehrleute bei Nacht-Orientierungsmarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 03.10.2018
Nacht-Orientierungsmarsch: Die Stüder Wehr in Liegestütz-Stellung beim Schlauchziehen. Quelle: Thorsten Behrens
Groß Oesingen

Alle zwei Jahre findet der Orientierungsmarsch statt, diesmal waren 56 Gruppen aus sechs Landkreisen und drei Bundesländern am Start. 70 Gruppen wollten eigentlich teilnehmen, aber aus organisatorischen gründen erhielten die anderen Absagen. „Mehr geht nicht, wir sind am Limit“, so Oesingens Ortsbrandmeister Olaf Seidel.

Um 17.30 Uhr ging die erste Gruppe an den Start, die letzte machte sich gegen 21 Uhr auf den rund 7,5 Kilometer langen Weg. Acht Stationen lagen auf der Strecke, besetzt von der Oesinger Wehr. „Wir haben alles im Einsatz: Jugendwehr, Damengruppe, Altersabteilung“, so Seidel. Und tatkräftige Hilfe gab es auch, von den Jägern und der Schnell-Eingreif-Gruppe des DRK, lobte der Ortsbrandmeister.

Die Veranstaltung dient vor allem der Pflege der Kameradschaft – entsprechend waren die Aufgaben an den Stationen, auch wenn feuerwehrtechnische Bereiche ebenfalls nicht zu kurz kamen. Es mussten unter anderem Rundballen durch einen Parcours gerollt werden, es gab eine Erste-Hilfe-Station, eine mit Fragen zur Naturkunde, es mussten Knoten gemacht und Sandsäcke befüllt sowie ein 80-Meter-Schlauch in Liegestütz-Stellung unter den Bäuchen hindurch gezogen werden.

Ahnsbeck siegt vor Gifhorn 2 und Rühen

Gegen 2 Uhr nachts stand dann die Siegerehrung an. Ahnsbeck holte sich den von der Firma Rodewald gestifteten Wanderpokal. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Gifhorn 2 und Rühen.

Von Thorsten Behrens

Junge Talente des Gymnasiums Hankensbüttel nutzten am „Blauen Donnerstag“ die Gelegenheit, sich auf der Bühne einem größeren Publikum zu zeigen. Sechs Musikgruppen und vier Poetry-Slammer rockten die Mensa des Gymnasiums.

29.09.2018

Auf eine außergewöhnliche Entdeckungsreise in der Wesendorfer St. Johannis-Kirche waren die Schüler der Grundschule am Lerchenberg eingeladen. Es galt, die „Königin der Instrumente“, die Orgel, zu erleben und zu erforschen – der Orgelentdeckertag stand an.

27.09.2018

Parkende Lastwagen am Wesendorfer Netto-Markt verärgern zusehends die Anwohner. Die 40-Tonner machten Lärm und fahren die Straßen kaputt, so der Vorwurf. Die Gemeinde sieht indes wenig Möglichkeiten, die Situation zu ändern.

29.09.2018