Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf 23 Künstler aus zwölf Nationen gemeinsam am Werk
Gifhorn Wesendorf 23 Künstler aus zwölf Nationen gemeinsam am Werk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 15.07.2015
Internationale Werkstattwoche in Lüben: Das Organisationsteam freut sich auf die 13. Auflage der Veranstaltung. Quelle: Behrens
Anzeige

Und auch in diesem Jahr sind 23 Künstler dabei, einige zum wiederholten Male, andere zum ersten Mal. Sie kommen aus zwölf Ländern in Asien, Nordafrika, Südamerika und Europa, so Ursula Brüns, Vorsitzende des Kulturvereins gestern während der Programmvorstellung der mittlerweile 13. Werkstattwoche.

„Der Austausch und die Zusammenarbeit ist durch die Teilnahme neuer Nationen immer spannend“, sagte die Wolfsburgerin Doris Weiß vom Organisationsteam, die auch als Künstlerin mitwirkt. Neue Nationen - in diesem Jahr ist das beispielsweise Brasilien. Zwei junge Künstler kommen aus dem südamerikanischen Land in die Heide.

Eine Woche lang werden die Künstler in und rund um Lüben wohnen und arbeiten - entstehen werden Bilder, Skulpturen, Zeichnungen, Graffiti, Fotografien zu einem gemeinsamen Thema, das sich die Teilnehmer zu Beginn selbst geben werden.

Bei der Arbeit lassen sie sich gerne von Interessierten über die Schulter schauen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei immer das Gasthaus Lübener Tenne, in dem die Künstler sich zu den Mahlzeiten treffen und von wo aus sie in die Umgebung aufbrechen.

ba

Hankensbüttel. Friederike Bohne und Viktoria Littke reisen nach Russland - denn die beiden Gymnasiastinnen haben bei einem bundesweiten Wettbewerb den zweiten Platz belegt.

15.07.2015

Groß Oesingen. Auch in diesem Jahr bescherten die Friedenskirchengemeinde Groß Oesingen und die St. Georg Kirchengemeinde Steinhorst gemeinsam ihren Gemeindemitgliedern einen Feldgottesdienst. Rund 400 Besucher erschienen dazu auf dem Hof der Familie Lemke in Texas.

13.07.2015

Pollhöfen. Drei Tage feierten die Pollhöfener Bürger ihr Feuerwehrfest mit vielen Gästen. Nun schon zum 25. Mal richtete die kleine Wehr dieses alle zwei Jahre stattfindende Fest aus.

13.07.2015
Anzeige