Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf 20 Autofahrer tanken verunreinigten Sprit
Gifhorn Wesendorf 20 Autofahrer tanken verunreinigten Sprit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 20.10.2016
Panne beim Beliefern: In einem Tank für Super-Benzin landete Diesel. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Die Tankstelle war seit Dienstag gesperrt – ist jedoch seit Mittwochabend wieder geöffnet. Etwa 20 Autos tankten den verunreinigten Super-Sprit.

„Es war einfach menschliches Versagen“, erklärt ein Sprecher der Heinrich Olsson KG aus Hannover-Vahrenwald, die für die Belieferung der Wesendorfer Automatentankstellez zuständig ist. Über die Menge Diesel, die in den Mammut-Tank gelangt ist, machte der Unternehmenssprecher am Mittwoch keine Angaben. „Kurz nachdem der Fehler bemerkt worden ist, wurde die Tankstelle gesperrt.“ Nach ersten Erkenntnissen hätten zuvor trotzdem 20 Fahrzeuge an den betroffenen Super-Zapfsäulen getankt. Sprit könnten Kunden nur per Karte zapfen.

Gestern waren Spezialisten dabei, den riesigen und unterirdischen Tank abzupumpen. „Im Anschluss wurde der Tank gründlich gespült und gereinigt“, so der Firmensprecher.
Die Sperrung der Tankstelle an der Gifhorner Straße sei am frühen Mittwochabend wieder aufgehoben worden, so der Sprecher der Heinrich Olsson KG. Das Unternehmen aus der Landeshauptstadt – es besteht seit 1911 –  vertreibt unter der Marke Avia Treib- und Brennstoffe über ein eigenes weiträumiges Tankstellennetz und liefert auch Schmierstoffe, Gasmotorenöle,

Der Schaden der rund 20 betroffenen Autofahrer, die sich inzwischen alle gemeldet hätten, werde über die Versicherung des Spediteurs reguliert, versicherte ein Sprecher des Unternehmens Otto Fricke aus Gütersloh, Gesellschafter der Wesendorfer Avia-Tankstelle.

 ust 

Hankensbüttel. 150.000 Euro erhält der Verein Ise-Land für das Projekt Paula vom Land Niedersachsen. Christian Meyer, Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, informierte sich gestern vor Ort über die Vermarktungsgemeinschaft.

19.10.2016

Zahrenholz. Ein insgesamt positives Feedback, aber trotzdem kein Deal: Timo Müller (25, Zahrenholz) und Philippe Singer (25, Hamburg) haben sich gestern Abend in der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“ nicht mit den Investoren einigen können.

22.10.2016

Wahrenholz. Die geplante Ausweisung des Naturschutzgebietes Ise mit Nebenbächen hat in der Gemeinde Wahrenholz zu einer umfassenden Stellungnahme geführt. Der Gemeinderat koppelte sein Einverständnis für die Ausweisung an eine 15-Punkte-Liste.

20.10.2016
Anzeige