Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Volker Arms (SPD) siegt mit riesigem Vorsprung

Gemeinde Sassenburg Volker Arms (SPD) siegt mit riesigem Vorsprung

Sassenburg . „Es hätte auch etwas spannender sein können“, sagte einer der rund 60 Bürger gestern Abend in der Westerbecker Mehrzweckhalle kurz nach 20 Uhr. Denn da stand fest, dass Gemeindebürgermeister Volker Arms mit 63,4 Prozent einen klaren Sieg errungen hatte.

Voriger Artikel
Wahlkrimi: René Weber siegt denkbar knapp
Nächster Artikel
Klares Ergebnis für Hans-Friedrich Metzlaff

Gratulationskur: Volker Arms ist der alte und der neue Bürgermeister der Gemeinde Sassenburg. Als er in die Mehrzweckhalle kam, stürmten zahlreiche Gratulanten auf ihn zu..

Quelle: Chavier

Als der alte und neue Bürgermeister wenig später die Halle betrat, brandete Applaus auf.. „Das Ergebnis ist überwältigend“, so Arms. „Ich danke für das Vertrauen und werde versuchen, es überall zurückzugeben.“ Er habe sein Ziel erreicht und „in allen sechs Ortschaften mehr als 50 Prozent erzielt.“

Klar geschlagen geben musste sich Annette Merz. Die Westerbeckerin war für die CDU ins Rennen gegangen, lag aber nur bei 19,3 Prozent. Einen Grund für ihre Niederlage sah die Herausforderin „in der sehr geringen Wahlbeteiligung.“ Darüber hinaus „ist es uns wohl nicht gelungen, unsere Wählerinnen und Wähler zu mobilisieren.“ Sie habe bei ihren Hausbesuchen „sehr große Zustimmung“ bekommen. „Es war eine gute Erfahrung. Ich werde mich in der Gemeinde künftig anderweitig politisch betätigten.“

Im Gegensatz zu Annette Merz war der dritte Kandidat, Andreas Kautzsch, mit seinem Ergebnis (16,4 Prozent) zufrieden. In drei Wahlbezirken lag er sogar vor der CDU-Kandidatin. In Westerbeck erzielte der BIG-Chef, der in Westerbeck lebt, sogar neun Prozent mehr als Merz. Ärgerlich sei allerdings, „dass das Ziel, eine Stichwahl zu erreichen“, verfehlt worden sei.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landratswahl
Wahlsieger und  neuer Landrat Dr. Andreas Ebel (r. Bild): Ehefrau Anja gratulierte mit einem Küßchen. Als faire Verlierer zeigten sich Gerald Witt (l.) und Thomas Muth (r.).

Die Atmosphäre im Rittersaal erinnerte gestern gegen 21 Uhr fast ein wenig an ein Fußballstadion: „Jetzt geht‘s los!“ skandierten mehr als 100 CDU-Anhänger immer wieder, als Landrats-Wahlsieger Dr. Andreas Ebel auftauchte.

mehr
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr