Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Klares Ergebnis für Hans-Friedrich Metzlaff

Samtgemeinde Isenbüttel Klares Ergebnis für Hans-Friedrich Metzlaff

Isenbüttel . Klares Votum für Hans-Friedrich Metzlaff: Isenbüttels bisheriger Samtgemeindebürgermeister bleibt mit 69,9 Prozent der Stimmen im Amt. Sein Herausforderer Bastian Till Nowak landete mit 30,1 Prozent einen Überraschungserfolg.

Voriger Artikel
Volker Arms (SPD) siegt mit riesigem Vorsprung
Nächster Artikel
Absolute Mehrheit für Manuela Peckmann

Gratulation: Hans-Friedrich Metzlaff (l.) gewann die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister mit 69,9 Prozent.

Quelle: Rudert

„Ich mache so weiter wie bisher“, kündigte Metzlaff an, „das scheint ja nicht so schlecht gewesen zu sein.“ Mit 70 Prozent könne er gut leben, „das ist ein Vertrauensbeweis“. Im Ratssaal verfolgten rund 70 Zuschauer die von Roland Ahlbrecht gezeigte Präsentation, darunter Wilhelm Krull: „Als alter Isenbütteler interessiert es mich, wer Samtgemeindebürgermeister wird - und hier sitzt man ja auch ganz gut.“

Metzlaff erklärte: „Ich freue mich, dass ich weiter machen kann.“ Er hoffe, dass die Zusammenarbeit mit der Politik so konstruktiv wie in den vergangenen Jahren bleibe.

Die ersten Stimmen, die um 18.34 Uhr ausgezählt waren, waren die aus Edesbüttel. Da hatten sich 31 Wähler für Nowak, 30 für Metzlaff entschieden. „In Edesbüttel habe ich auch tatsächlich an jeder Haustür geklingelt“, erklärte sich Nowak den Erfolg. Das beste Ergebnis erzielte Metzlaff in Allenbüttel mit 79,5 Prozent.

Nowak war mit dem Ergebnis zufrieden: „Mit 20 Prozent hatte ich gerechnet. 30 Prozent ist super.“ Außer Haustürgesprächen hatte Nowak vor allem über Facebook Wahlkampf gemacht und so viele junge Wähler angesprochen. Die ließen sich auch ansprechen: Wahlvorstand Rolf-Otto Fabian berichtete von zahlreichen Erstwählern in den Wahllokalen der Gemeinde Isenbüttel.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landratswahl
Wahlsieger und  neuer Landrat Dr. Andreas Ebel (r. Bild): Ehefrau Anja gratulierte mit einem Küßchen. Als faire Verlierer zeigten sich Gerald Witt (l.) und Thomas Muth (r.).

Die Atmosphäre im Rittersaal erinnerte gestern gegen 21 Uhr fast ein wenig an ein Fußballstadion: „Jetzt geht‘s los!“ skandierten mehr als 100 CDU-Anhänger immer wieder, als Landrats-Wahlsieger Dr. Andreas Ebel auftauchte.

mehr
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr