Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Aktion für Frauen ab 45: Das Casting startet

Top Ten Model Contest Aktion für Frauen ab 45: Das Casting startet

Model-Coach Britta Schumann begleitet auch dieses Jahr wieder die Models zum Top Ten Model-Contest des Modenhauses Becker in Kooperation mit Aller-Zeitung und Wolfsburger Allgemeinen. Nicole Paschinski sprach im Vorfeld mit ihr:

Voriger Artikel
Video: Die Highlights des vergangenen Jahres
Nächster Artikel
Model-Contest: So können Sie teilnehmen

Wieder in der Jury: Model-Coach Britta Schumann (kl. Bild) lädt Frauen ab 45 ein, sich zu bewerben.

Quelle: Archiv (2)

Frau Schumann, auch in diesem Jahr sind Sie wieder mit von der Partie! Was fasziniert Sie an dem regionalen Model-Contest?
Dem Modenhaus Becker fühle ich mich eng verbunden, weil ich hier seit mehr als zehn Jahren saisonale Modenschauen arrangiere. Da ich mich generell für Menschen und ihre Persönlichkeiten interessiere, war ich gleich Feuer und Flamme, als Fritz Becker mich fragte, ob ich bei einem regionalen Model-Contest mitmachen würde. Meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen: Ich war überwältigt, wie viele tolle Frauen ab 45 Jahren die Region zu bieten hat! Ich persönlich fand die positive Energie der Teilnehmerinnen sehr ansteckend. Ich bin schon sehr gespannt auf die Frauen, die sich in diesem Jahr bewerben!

Tagtäglich arbeiten Sie mit professionellen Models zusammen. Wie war es für Sie, Frauen zu coachen, die bisher über keinerlei Model- und Lauferfahrungen verfügten?
Einfach toll! Die Frauen waren mit soviel Spaß und Herzblut bei der Sache, dass sie mühelos an nur einem Abend die Choreographien gelernt haben. Es war vor allem beeindruckend zu sehen, wie die zehn Finalistinnen während des Lauftrainings zu einem richtigen Team zusammengewachsen sind. Mädels, es war eine wunderbare Zusammenarbeit mit euch, dafür möchte ich euch von Herzen danken!

Im vergangenen Jahr saßen Sie in der Jury. Die Frauen waren sehr unterschiedlich, es waren schlanke, üppige, große und kleine Frauen dabei. Nach welchen Kriterien haben Sie letztendlich ausgewählt?
Es ist ein Vorurteil, dass Models immer total schlank sein müssen. Viel wichtiger sind schöne Proportionen und ein offenes, selbstbewusstes Auftreten. Auch Frauen mit weiblichen Rundungen und einer XL-Konfektionsgröße haben Model-Qualitäten! Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrungen im Model-Business kann ich viel an Körperhaltung, Gestik und Mimik ablesen und merke sofort, wenn jemand Natürlichkeit, Authentizität und Lebenslust ausstrahlt. Entsprechend entscheide ich völlig „aus dem Bauch“ heraus!

Was können Sie Frauen mit auf den Weg geben, die sich für Gifhorns 2. Top Ten Model-Contest bewerben wollen?
Bei der Bewerbung sollten Frauen unterschiedliche Fotos einreichen, auf denen Gesicht und Proportionen gut zu erkennen sind. Ein Lächeln schadet nie! Frauen, die es ins Casting schaffen, empfehle ich, unbedingt hohe Pumps mitzunehmen, sie strecken das Bein und beeinflussen die ganze Körperhaltung positiv! Übrigens: Wer Lust hat, mich vorab kennenzulernen, hat am 21. März im Modenhaus Becker während der Frühjahrs-Modenschau Gelegenheit dazu.


Hier geht's zum Teilnahmecoupon


Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Top-Ten-Model-Contest
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr