Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Fahrrad-Touren steuern den Bernsteinsee an

Stüde Zwei Fahrrad-Touren steuern den Bernsteinsee an

Stüde. Mit gleich zwei Touen beteiligte sich Gifhorn am gestrigen regionalen Sattelfest. Unterm Motto „Rauf aufs Rad! Rein in die Region!“ traten zahlreiche Bürger - in geführten Touren oder auf eigene Faust - in die Pedale. Aus Gifhorn und Hankensbüttel steuerten sie das gleiche Ziel an: den Bernsteinsee.

Voriger Artikel
Verkehrsmaßnahmen für den Fall des Autobahnbaus in Planung
Nächster Artikel
Verschwenkung an der Ortseinfahrt

Viel zu bieten: Mit Wakeboarding und Kartfahren, Schlemmen und Sonnenbaden begeisterte der Bernsteinsee Radler aus dem ganzen Landkreis.

Quelle: Ron Niebuhr

Die Gifhorner Gruppe stimmte sich mit der Preisverleihung des Stadtradelns auf die Tour nach Stüde ein, die Hankensbütteler Radler mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel. Dazu lud das herrlich sonnige Wetter ja geradezu ein. Beide Strecken waren hin und zurück etwa 40 Kilometer lang. In seichtem Tempo war das auch für Familien mit Kindern gut zu schaffen. „Allein 117 Radler sind aus Gifhorn und Westerbeck dabei“, freute sich Wolfgang Harder (ADFC).

Der Landkreis und die Stadt Gifhorn organsierten gemeinsam mit dem ADFC für den Zweckverband Großraum Braunschweig das hiesige Sattelfest. Und das hatte einiges zu bieten. So erlebten die Gruppen unter Führung von Andreas Sass (Hankensbüttel) und Wolfgang Harder (Gifhorn), welche landschaftlichen Reize den Landkreis ausmachen, wie viel Geschichte und Geschichten es am Wegesrand für aufmerksame Radler zu entdecken gibt.

Zum Beispiel entlang der von der AG Radwege um Jörg Thaden und Bernhard Kracht entwickelten Sassenburger Rundkurse. Sie empfingen die Radler mit Snacks, Getränken und Infos am Westerbecker Rathaus. Der Stüder Bernsteinsee präsentierte sich im Ziel als eine der Top-Adressen für Freizeit und Erholung - mit Wakeboarding in Mike Stottmeisters Cable Resort, Rennen auf Peter Beules Indoor-Kartbahn und Bogenschießen an Dirk Rößners Artchers Lake. Und das Bernsteinee-Hotel servierte ein Radlermenü.

 rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr