Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Wohnsitzdebatte geht weiter: Umfrage des Bürgervereins
Gifhorn Sassenburg Wohnsitzdebatte geht weiter: Umfrage des Bürgervereins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.08.2017
Wohnsitzdebatte: Der Bürgerverein hat eine Umfrage gestartet, der Bernsteinsee-Betreiber fordert eine sachliche Diskussion. Quelle: Peter Chavier (Archiv)
Sassenburg

Aufgrund der Umfrage mit 550 Flyern des Bürgervereins Bernsteinsee-Stüde ergab sich bereits, dass eine große Anzahl der Anwohner stark verunsichert ist, was ihre Wohnsituation in den Sondergebieten Mühlenfuhren, Auf der Heide und Bernsteinsee angeht, erklärte dazu Vereinsvorsitzende Doreen Langner. Die Auswertung dauert noch an, Rückmeldungen werden noch angenommen.

Die Anwohner erwarten zudem mit Ungeduld ein Schreiben der Gemeinde, das für Anfang September angekündigt ist und laut Bürgermeister Volker Arms dann auch zugestellt werden sowie Fragen beantworten soll. „Wir hoffen künftig auf sachliche Diskussion“, so Arms weiter.

Die fordert auch Bernsteinsee-Betreiber Gert Recke ein und macht in einer Pressemitteilung klar, sich bei geschäftsschädigenden und sachlich falschen Äußerungen zur Wehr zu setzen – gegen Privatpersonen wie Politiker. Unabhängig davon sei man zu Gesprächen mit allen Beteiligten bereit, wolle aber notfalls eine gerichtliche Klärung herbeiführen, falls die angekündigten Änderungen bezüglich des Erstwohnsitzes in den Sondergebieten tatsächlich Anwendung finden sollten.

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hatte im Januar dauerhaftes Wohnen in Sondergebieten untersagt. Seither wird diskutiert, wer für die Folgen der bisherigen Regelung verantwortlich ist.

Von Thorsten Behrens

Sassenburg Gemeinde wirbt auf Youtube - Neuer Imagefilm für die Sassenburg

„Was ist Heimat für Sie?“ Antworten auf diese Frage gibt der neue Sassenburg-Imagefilm. Der wurde am Freitagabend bei der Sommerlounge der Gemeinde erstmals vorgestellt, außerdem ist er auf Youtube sowie der Internetseite der Gemeinde zu sehen.

25.08.2017

Pläne zur Schaffung eines neuen Buswendehammers durch Abriss eines alten Gebäudetraktes würden zu Platzproblemen bei der IGS Sassenburg führen. Das mahnte Rektor Rolf Maskus in der jüngsten Sitzung des Schulausschusses des Landkreises an.

27.08.2017
Sassenburg Entscheidung fällt wohl 2018 - Rathaus Westerbeck: Neubau oder Sanierung?

Neubau oder Sanierung? Diese Frage stellt sich die Sassenburger Gemeindeverwaltung seit einiger Zeit mit Blick auf das Rathaus in Westerbeck. Jetzt hat der Verwaltungsausschuss beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu bilden, die Grundlagen für die Entscheidung erarbeiten soll.

23.08.2017