Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Wie Sassenburger Kinder kreativ mit Holz arbeiten
Gifhorn Sassenburg Wie Sassenburger Kinder kreativ mit Holz arbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 15.04.2019
Kreativer Nachwuchs: Frühstücksbrettchen, Holzeulen und Memoboards gestalteten 15 Kinder in einer Osterferienaktion. Quelle: Ron Niebuhr
Westerbeck

„Es sind 15 Kinder ab sechs Jahren dabei“, berichtete Anna Schmidt. Sie betreute den Holztag zusammen mit Antje Reuter, Lea Biallas und Dietmar Heidrich. Das Quartett hatte gleich drei Kreativaktionen für den Nachwuchs vorbereitet: Holzeulen, Memoboards und Frühstücksbrettchen. „Die Kinder können sich aussuchen, was sie davon machen möchten“, erklärte Schmidt. Eine, zwei oder auch drei Aktionen – alles war möglich. Nicht zuletzt weil den Designern vier Stunden Zeit blieben, um alle ihre Ideen zu verwirklichen.

So entstehen Eulen und Memoboards

Die Holzeulen fertigten die Kinder aus Birkenstämmchen, die sie mit Filz und Farben verzierten. Wackelaugen ließen die Holzfiguren richtig putzig aussehen. Für die Memoboards griffen die Mädchen und Jungen auf Birkenholzscheiben zurück. „Die streichen sie mit Magnetfarbe an“, sagte Schmidt. So hafteten darauf mit Magneten beklebte kleine Holzscheiben, die ebenfalls nach Lust und Laune verziert werden konnten. Wer wollte, setzte zudem oder statt dessen auf Magnet-Smileys. Ganz ohne Magnete ging es ebenfalls, denn auch mit bunten Wäscheklammern ließen sich Notizen ans Memoboard heften.

Kreative Holzbrettchen entstehen

Zu guter Letzt konnten sich die Kinder noch als Graveure versuchen. „Die Frühstückbrettchen gestalten wir nämlich mit Brennpetern“, sagte Schmidt. Ihre abstrakten oder plastischen Motive, detaillierten oder schlichten Schriftzüge malten die Kinder zunächst mit Bleistift vor. Dann zogen sie alle Linien mit den Brandmalgeräten nach. Einige schrieben ihren Namen drauf, andere brannten passend zu Ostern einen „ganz niedlichen“ Hasen ein, freute sich Schmidt über die Kreativität der jungen Sassenburger.

Von Ron Niebuhr

Vier Wehren aus der Sassenburg wurden Freitagmorgen alarmiert: Im Großen Moor zwischen Neudorf-Platendorf und Stüde war ein Torfhaufen in Brand geraten. Gut, dass die Brandschützer so schnell vor Ort waren.

12.04.2019

Vom 15. April an wird entlang der K 31 wieder asphaltiert – der Landkreis kündigt Verkehrsbehinderungen an.

14.04.2019

Volle Hütte: Der Hallenflohmarkt des Turn- und Sportvereins in Neudorf-Platendorf war mit mehr als 70 Ständen wieder ein voller Erfolg.

09.04.2019