Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Wettbewerb: So schön ist die Sassenburg
Gifhorn Sassenburg Wettbewerb: So schön ist die Sassenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 17.10.2017
Wettbewerb gestartet: Die Kulturschmiede ruft Hobbyfotografen auf, bis zum 19. August 2018 die Sassenburg in all ihren Facetten abzulichten.   Quelle: Ron Niebuhr
Sassenburg

 Den hat die Kulturschmiede Sassenburg unterm Motto „Unser Dorf“ ausgelobt. Das Konzept dafür haben Dr. Alexa von Dossow, Peter Chavier und Werner Kieselbach entwickelt. „2009 gab es einen Wettbewerb der Gemeinde. Die Idee haben wir jetzt wieder aufgegriffen“, erklärt Chavier. An den Erfolg des Vorgängers möchte man gern anknüpfen: „Damals kamen ganz viele tolle Bilder dabei heraus“, erinnert sich Dirk Behrens, Vertreter des Bürgermeisters der Gemeinde und Schirmherrs des Fotowettbewerbes Volker Arms.

Teilnehmen kann jeder - egal wie alt, woher und wie erfahren - mit maximal fünf Fotos. Sie müssen aus dem Jahr 2017 oder 2018 stammen. Und sie müssen in der Sassenburg aufgenommen worden sein: „Das sollte auf den Fotos erkennbar sein“, sagt Chavier. 2009 war das bei vielen eigentlich gelungenen Aufnahmen leider nur bedingt oder gar nicht möglich.

Ansonsten ist frei gestellt, was die Teilnehmer fotografieren: „Der eigene Hund vor der Haustür geht genauso wie ein historischer Grenzenstein“, sagen von Dossow und Chavier. Und: „Wir schauen auf die Qualität der Fotos, nicht auf die Namen der Fotografen“, betont Kieselbach, dass die Siegchance für alle gleich ist. Zumal eine unabhängige Jury die Bilder bewertet. Den Zeitraum für den Wettbewerb hat die Kulturschmiede bewusst sehr lang gewählt - Einsendeschluss ist am 19. August 2018. „Wir möchten aus den 13 besten Fotos einen Kalender erstellen“, so Chavier. Dafür sind Fotos unterschiedlicher Jahreszeiten wünschenswert.

„Unser Dorf“: Die Regeln

  • Teilnehmen am Wettbewerb kann jeder.
  • Jeder Teilnehmer kann maximal fünf Fotos einreichen.
  • Die Fotos müssen im Format 20 mal 30 Zentimeter randlos auf Fotopapier abgezogen sein.
  • Die Fotos müssen auf der Rückseite einen Aufkleber mit Name, Adresse und E-Mail-Adresse des Teilnehmers sowie Aufnahmeort und -datum tragen.
  • Die Fotos müssen 2017 oder 2018 in der Gemeinde Sassenburg aufgenommen worden sein.
  • Eine unabhängige Jury bewertet die Fotos. Die 13 besten Fotos kommen in einen Kalender.
  • Die Fotografen der 13 Siegerbilder müssen die Bildrechte an die Kulturschmiede Sassenburg abtreten und die Fotos auch digital bereitstellen.
  • Die Plätze eins bis drei werden mit 150, 100 beziehungsweise 50 Euro belohnt, die Plätze vier bis 13 mit je zwei Kalendern.
  • Einsendeschluss ist am Sonntag, 19. August, 2018. Die Bilder müssen an das Bürgerbüro des Sassenburger Rathauses, Bokensdorfer Weg 12 in 38524 Sassenburg/Westerbeck, geschickt oder dort abgegeben werden.
  • Wer darüberhinaus noch Fragen zum Wettbewerb „Unser Dorf“ hat, wendet sich schriftlich an die Kulturschmiede per E-Mail an die Adresse info@kulturschmiede-sassenburg.de 

Von Ron Niebuhr

2,4 Millionen Euro sollte die neue Einfeld-Halle in Westerbeck ursprünglich kosten. In jüngster Sitzung gab nun der Sassenburger Gemeinderat zusätzliche Mittel frei – 110.000 Euro.

19.10.2017

„Viele Köche verderben den Brei“, heißt es ja. Das Risiko bestand beim Sassenburger Ferienspaß jetzt nicht, obwohl gleich 13 Kinder gemeinsam mit der Jugendförderung in der Alten Mensa an der IGS kochten. Denn Brei gab es da nicht, sondern das perfekte Herbstdinner in drei Gängen.

14.10.2017
Sassenburg Triangeler Paar ist seit 60 Jahren verheiratet - Christl und Rudi Ebers feiern diamantene Hochzeit

Seit 60 Jahren sind Christl und Rudi Ebers verheiratet – und am heutigen Freitag wird die diamantene Hochzeit im Familienkreis gefeiert. Mit dabei natürlich die sechsjährige Hundedame Roby.

13.10.2017