Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Westerbecker Ortsrat wählt Annette Merz
Gifhorn Sassenburg Westerbecker Ortsrat wählt Annette Merz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 10.11.2016
Neu im Amt: Annette Merz ist jetzt Ortsbürgermeisterin von Westerbeck, Rainer Knop (l.) ihr Stellvertreter. Gemeindebürgermeister Volker Arms gratulierte. Foto: Ron Niebuhr Quelle: Ron Niebuhr
Westerbeck

Die SPD ist im Ortsrat mit Rainer Knop und Eduard Gutknecht vertreten, die CDU mit Annette Merz und Waldemar Bartels, die BIG mit Andreas Kautzsch. Gutknecht fehlte in der ersten Sitzung. Knop schlug Merz zur Wahl vor. Damit mochte sich Kautzsch nicht anfreunden: „Die Wähler haben entschieden - und zwar eindeutig gegen die Spitzenkandidatin der CDU. Auf meine Unterstützung dürfen sie nicht hoffen“, wetterte er. Und sprach sich für CDU-Mann Bartels als Ortsbürgermeister aus, er habe „große Erfahrung und das nötige Knowhow.“ Bartels lehnte jedoch ab: „Ich stehe für dieses Amt nicht zur Verfügung.“

So blieb es bei einer Kandidatin - und Kautzsch beantragte geheime Wahl. „Es ist sehr schade, dass es nicht möglich ist, offen zu wählen. Man sollte sich im Interesse der Wähler schon klar dazu bekennen, wen man als Ortsbürgermeister möchte und wen nicht“, versuchte Wahlleiter Michael Lehr, ihn umzustimmen - ohne Erfolg. Kautzsch hielt seinen Antrag aufrecht. In geheimer Wahl sprach sich der Ortsrat mit drei zu eins Stimmen für Merz aus.

Das gleiche Bild bei der Wahl ihres Stellvertreters. Merz schlug Knop vor, Kautzsch brachte seinen Unmut zum Ausdruck („Der Wähler hat entschieden. Der Kandidat hat das mit Abstand schlechteste Einzelergebnis erzielt“) - und beantragte geheime Wahl. Die ging abermals mit drei zu eins Stimmen zu Gunsten des einzigen Kandidaten aus.

rn

Sassenburg Stüder bei Rennen durch den Regenwald Brasiliens - Friedhelm Weidemann läuft durch die grüne Hölle

Antarktis, Sahara, Death Valley - der Stüder Friedhelm Weidemann sucht und findet immer wieder extreme sportliche Herausforderungen. Jetzt trat er zum Vier-Tage-Rennen über 127 Kilometer durch den Regenwald Brasiliens an. „Es war der Hammer“, erzählt der 57-jährige Extremläufer.

09.11.2016
Sassenburg Auch Amtszeit von Stefan Büggener einstimmig verlängert - Ortsrat bestätigt Ortsbürgermeister Peter Schillberg

In offener und einstimmiger Wahl verlängerte Grußendorfs Ortsrat die Amtszeiten von Ortsbürgermeister Peter Schillberg und Stellvertreter Stefan Büggener. Das Gremium unterstrich so, worum es in der Kommunalpolitik gehen sollte: Gemeinsam etwas fürs Dorf bewegen - egal welcher Partei man angehört.

08.11.2016
Sassenburg Club beendet Saison mit Aktion im Fackelschein - Nachtziehen: Viele Zuschauer beim Trecker-Treck

Aus und vorbei: Grußendorfs Trecker-Club beendete die Saison am Samstagabend mit einem Nachtziehen. Clubmitglieder und befreundete Vereine rückten dazu mit ihren Traktoren an. Wohl in der Hoffnung, sich mit einem Full Pull in die Winterpause zu verabschieden.

07.11.2016