Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Westerbeck: Einbrecher erbeuten Bargeld
Gifhorn Sassenburg Westerbeck: Einbrecher erbeuten Bargeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 02.08.2017

In der Straße Im Flassroden drangen die Einbrecher laut Polizei gewaltsam durch eine rückwärtige Terrassentür ins Haus ein und erbeuteten dort eine Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Durch die Haustür verließen sie danach unerkannt das Gebäude.

Ebenfalls durch eine Terrassentür gelangten vermutlich dieselben Täter in das Innere eines Hauses in der Straße Hinter den Grashöfen. Auch hier ließen die Einbrecher eine geringe Summe Bargeld aus Portmonees mitgehen.

Beide Tatorte liegen am südlichen Ortsrand von Westerbeck. Die Tatzeit lag jeweils zwischen 0.30 und 5.30 Uhr. Wer in diesem Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn, Tel. 05371-9800, zu melden.

Auf eine Neuauflage des Entenrennens muss Dannenbüttel in dieser Saison leider verzichten. Aber die Schützen haben sich ein anderes cooles Benefiz-Event einfallen lassen, dessen Erlös an die Hospizarbeit Gifhorn fließt. Und fest steht schon jetzt: Mindestens einer geht dabei baden.

01.08.2017
Sassenburg Westerbeck: Jubilarin erinnert sich an ihr Leben - Hildegard Grändorff feiert ihren 100. Geburtstag

Während im Westen Europas die große Flandern-Schlacht des Ersten Weltkriegs tobte, kam im Osten des Deutschen Reichs, in Zwickau in Sachsen Hildegard Grändorff zur Welt. Am heutigen Dienstag feiert sie in Westerbeck ihren 100. Geburtstag.

03.08.2017
Sassenburg Tolle Aktion in Dannebüttel - Benefiz-Fußball war ein voller Erfolg

Mit ihrem Benefiz-Kick landete die JSG Dannenbüttel/Westerbeck am Sonntag einen Volltreffer. Kleine und große Fußballer strömten ins Pockenstadion ebenso zahlreich wie Zuschauer. Der Erlös floss an die Familien Plagge aus Dannenbüttel und Gutknecht aus Westerbeck.

30.07.2017