Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Werk füllt eine Million Säcke pro Jahr

Westerbeck Werk füllt eine Million Säcke pro Jahr

Westerbeck. Eine Million Säcke Blumenerde werden jährlich im Westerbecker Torfwerk abgefüllt.

Voriger Artikel
Neustart für Mutter-Kind-Gruppe
Nächster Artikel
Groß Schwülper: Viele Besucher beim Ostermarkt

Blumenerde: Eine Million Säcke davon werden im Westerbecker Torfwerk jährlich abgefüllt.

Quelle: Peter Chavier

Das Westerbecker Torfwerk hat einen neuen Eigentümer. Der heißt Carsten Möhle und ist unter anderem Chef der Triangeler Gartenbaufirma „Der gesunde Baum“.

„Wir haben schon früher an das Westerbecker Euflor-Werk viel Rindenmulch geliefert“, erzählt Möhle. Dann habe er gehört, dass die Euflor das Erdenwerk dicht machen wolle. „Sie wollten zwar noch Torf abbauen, aber keinen mehr verarbeiten und so wir hätten keinen Mulch mehr dort hin liefern können.“ Das war 2013. Kurzerhand entschloss Möhle sich, Maschinen und Gebäude von der Euflor zu pachten. Seine Firma trägt den Namen Mulch-Möhle GmbH. „Wir wollten erst mal in kleinem Rahmen weiter produzieren.“ Gesagt, getan. 2015 schließlich kaufte Mulch-Möhle das Torfwerk ganz. „Die Euflor ist jetzt unser Pächter.“ Denn sie baut auch weiterhin den Torf ab. Die Abbaugenehmigung gilt noch bis zum 31. Dezember 2023.

100.000 Kubikmeter Torf werden jährlich von der Euflor im Großen Moor abgebaut. „Davon übernehmen wir 30.000 Kubikmeter. Die machen wir zu Blumenerde“, erzählt Möhle. Dem Torf werden Kompost, Holzfasern, Kalk und Dünger zugemischt. Anschließend wird er in Säcke abgefüllt und auf Paletten gepackt. „Eine Million Säcke füllen wir pro Jahr hier ab“, sagt Möhle. Rund 700 Lastwagen fahren jährlich über die Straße Torfplatz, um den Torf abzuholen. Beliefert wird vor allem der Raum zwischen Rostock und Dresden und zwischen Göttingen und Frankfurt/Oder. Blumenerde aus dem Westerbecker Torfwerk bekommt man allerdings auch in Gifhorn. Ob bei Penny, Rewe, Toom oder Raiffeisen - die Blumenerde könnte aus Carsten Möhles Betrieb in Westerbeck kommen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr