Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Zwei Kirchengemeinden wandern gemeinsam
Gifhorn Sassenburg Zwei Kirchengemeinden wandern gemeinsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 02.01.2019
Auf Tour: Neudorf-Platendorfer, Westerbecker, Dannenbütteler und Triangeler schlossen sich der Weihnachtswanderung der Thomaskirche an. Quelle: Ron Niebuhr
Neudorf-Platendorf

Ganz bewusst habe man den Startpunkt der traditionellen Neudorf-Platendorfer Weihnachtswanderung an die Westerbecker Kirche verlegt, sagte Pastorin Sandra Schulz, denn: „Wir möchten die Zusammenarbeit beider Gemeinden weiter verstärken.“ Mitzuwandern falle manchem sicherlich leichter, wenn der Startpunkt in Westerbeck liegt, vermutete die Pastorin. Der Zuspruch gab ihr Recht.

Vier Orte sind vertreten

Westerbecker, Triangeler und Dannenbütteler gesellten sich schon bald dazu. So wuchs die anfangs überschaubare Runde schnell auf knapp 30 Wanderer an. Einige kamen mit dem eigenen Auto zum Start, andere mit dem Friedhofsmobil. Manche legten von Zuhause zur Kirche bereits die erste Wanderung zurück. Oder schwangen sich aufs Tandem. „Wir haben es geschafft. Vier Orte sind vertreten“, freute sich Schulz, wie gut die Wanderung in beiden Gemeinden ankam. „Und das schönste dabei ist, dass man unterwegs immer wieder mit anderen Wanderern ins Gespräch kommt.“

Die Gruppe stiefelte in Richtung Triangeler Industriepark und von dort durchs Große Moor zur Thomaskirche. Pastorin Schulz und August Heinemann hatten die Strecke vorab erkundet und Punkte für Pausen ausgemacht. Dort hielten die Wanderer inne, sangen und hörten Geschichten. „Sie sollen zum Nachdenken und Schmunzeln anregen“, sagte Schulz. Auch die guten Vorsätze kamen zur Sprache.

Ausklang in der Thomaskirche

Am Ziel ließ die Gruppe den Nachmittag in der Thomaskirche ausklingen. Und Adolf Wulfes brachte die Teilnehmer nach Bedarf zurück zum Startpunkt.

Von Ron Niebuhr

26 besinnliche Tage reichen im Dezember. Da kann man es zum Abschluss des Jahres mal krachen lassen. Und zwar nicht erst an Silvester. Das sagten sich East West 99 und drehten zur Rocknacht im Dannenbütteler Landhaus musikalisch richtig auf.

30.12.2018

Janina Stern hätte Weihnachten gern zuhause gefeiert. Doch die 38-Jährige aus Dannenbüttel liegt seit dem 19. Dezember im Krankenhaus. Sie hat Leukämie und benötigt dringend eine Stammzellspende.

30.12.2018

Die Nutzung der Friedhofskapellen in der Sassenburg wird teurer. Der Gemeinderat hat während seiner letzten Sitzung in diesem Jahr für eine Erhöhung gestimmt. Notwendig wurde diese neue Kostenkalkulation durch den aktuellen Trend zu mehr Urnenbeisetzungen.

27.12.2018