Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Was für ein hohes Maß an Körperbeherrschung
Gifhorn Sassenburg Was für ein hohes Maß an Körperbeherrschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.12.2014
Große Gala: Die Kinder- und Jugendturngruppen des SV Triangel lieferten ein sehenswerte Show in der Sporthalle der IGS Sassenburg ab. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Was für eine Show! Monatelang haben Nachwuchsturngruppen des SV Triangel für ihre große Weihnachtsgala trainiert. Am Samstag erhielten sie für alle Arbeit und Mühe den verdienten Lohn: kräftigen Beifall von den mit Großeltern, Eltern und Geschwistern gefüllten Zuschauerrängen.

„Wir freuen uns, dass so viele gekommen sind, um mit uns das Turnjahr ausklingen zu lassen“, sagte Melanie Heidt. Die Leiterin der Kinder- und Jugendturnsparte führte durch den Nachmittag. Der war mit ausgefeilten Vorführungen prall gefüllt. Die Kinder und Jugendlichen zeigten ihrem Leistungsstand entsprechend, über welches hohe Maß an Köperbeherrschung und Beweglichkeit sie verfügen.

Einen eindrucksvollen Vorgeschmack darauf gab der gemeinsame Einmarsch aller Kinder und Jugendlichen: „Die Gruppen haben ihren Teil jeweils selbst eingeübt. Wir haben nur einmal alle zusammen geprobt“, sagte Heidt. Trotzdem lief es wie am Schnürchen - Hut ab! Und selbst wenn mal etwas nicht 100-prozentig klappte, war das kein Beinbruch. Zweifellos war die Turngala sehenswert.

Die Spartenleiterin dankte allen Trainerinnen, Helfermädchen, Eltern und natürlich auch Kindern und Jugendlichen. Sie trügen dazu bei, dass der Turnsport im SV so viel Freude bereitet. Malangebote für die Kinder, ein Basar mit Basteleien, selbst gebackenen Keksen und Sportkleidung sowie Mitmachturnen und der Besuch des Weihnachtsmannes rundeten den Nachmittag ab. Und als Highlight führten alle Gruppen gemeinsam den Cup-Song auf.

rn

Neudorf-Platendorf. Das Suhlsche Grundstück soll auf Antrag der Gruppe CDU/ABS Bauland werden.

15.12.2014

Sassenburg. Für Unverständnis sorgt bei BIG-Ratsherr Andreas Kautzsch der Vorschlag der Verwaltung in Sachen Erhöhung der Friedhofsgebühren.

11.12.2014

Westerbeck. Nächste Woche feiert die Westerbeckerin Helga Franke ihren 85. Geburtstag. Sie geht allerdings in ihrem Alter noch einmal wöchentlich in die Sassenburg-Schule.

10.12.2014
Anzeige