Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Warum Außerirdische Hosen zerschneiden
Gifhorn Sassenburg Warum Außerirdische Hosen zerschneiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 10.03.2015
Autorenlesung: Der Hamburger Schriftsteller Ulli Schubert war im Rahmen der Lesewoche zu Gast in der Grußendorfer Hermann-Löns-Schule. Quelle: Chavier

Schubert war am Dienstag im Rahmen der Lesewoche der Schule dort als Autor zu Gast.

Und die erste Geschichte, die er erfand, handelte von seiner neuen Jeans, die er prompt am ersten Tag zerriss, weil er zum Spielplatz unbedingt eine Abkürzung durch einen Dornengestrüpp nehmen musste. „Meiner Mutter erzählte ich dann, dass ein Ufo auf dem Spielplatz gelandet sei, mit grünen Männchen drin. Die hatten den Auftrag: Hosen zerschneiden.“

Und dann begann der frühere Freizeitpädagoge, der inzwischen seit 27 Jahren Bücher schreibt und veröffentlicht, aus seinen Büchern vorzulesen. „Im Zentrum meiner Geschichten steht meist das Thema Freundschaft“, erzählte der Hamburger im AZ-Gespräch. Es gebe viele Fußball- und Abenteuergeschichten sowie Krimis. Doch auch von Pelle, dem Hund, der als einziger in der Hundeschule nicht hören wollte, las er vor.

Gudrun Sukstorf, die in der Hermann-Löns-Schule für die Lesewoche verantwortlich zeichnet, meinte: „Wir haben Ulli Schubert ganz bewusst engagiert, da er mehr Jungs-Themen im Repertoire hat. Die Mädchen lesen meist mehr, die Jungen brauchen manchmal etwas mehr Motivation, um zum Lesen zu kommen.“ Die gab ihnen der Hamburger Schriftsteller auch. Denn es gelang ihm, die Kinder mit seinen spannenden Geschichten zu begeistern.

cha

Westerbeck. Gefährliche Schulwege in Westerbeck: Gemeindebürgermeister Volker Arms und Ortsbürgermeister Michael Lehr machten sich mit sechs Eltern, etlichen Kindern und Rektorin Dorothee Tietge am Montagnachmittag auf den Weg zu den kritischsten Stellen.

12.03.2015
Sassenburg Sassenburg / Neudorf-Platendorf - Probeweise Geländefahrt endet böse

Neudorf-Platendorf. Zu einem ungewöhnlichen Unfall wurden Feuerwehr und Polizei am frühen Sonntagmorgen nach Neudorf-Platendorf gerufen: Ein Auto war umgekippt, der Fahrer eingeklemmt.

08.03.2015

Triangel. Feuer im Industriepark, acht Vermisste - mit diesem Übungsszenario sahen sich Feuerwehren aus der Sassenburg und die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) des DRK-Kreisverbandes konfrontiert.

06.03.2015