Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Wappen ziert Riesen-Findling
Gifhorn Sassenburg Wappen ziert Riesen-Findling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 14.08.2015
Findet Anklang im Dorf: Den größten Findling auf dem Triangeler Kreisel ziert jetzt das Ortswappen. Bildhauer Uwe Thiem (2.v.l.) hat es angefertigt. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Triangel

Der Triangeler Bildhauer Uwe Thiem hat es im Auftrag des Ortsrates in den südlichen Findling gemeißelt. Ein anstrengender Job, den Thiem ungern wiederholen möchte. Die Arbeit mit dem Straßenverkehr im Rücken, das Tragen der Werkzeuge in den Kreisel und wieder zurück, der unebene Arbeitsplatz auf und zwischen Steinen, das ständige Risiko von Regen - es hat schon seinen Grund, dass Bildhauer lieber in der eigenen Werkstatt arbeiten. Wegen Größe und Gewicht des Findlings war das allerdings nicht möglich.

Das Ergebnis ist trotzdem erstklassig: „Da sind wir uns alle einig“, sagten Ortsbürgermeisterin Beate Morgenstern-Ostlender und ihre Ortsratkollegen. Ideengeber Lothar Krause war voll des Lobes für die Arbeit des Steinbildhauers. Die Findlinge gesponsert hat übrigens Siegfried Klettke, an Ort und Stelle gehievt hat sie ein Kran von Schwertrans. Die Feuerwehr hat den Verkehr abgesichert. Finanziert haben die Triangeler das Ortswappen auf dem Findling übers Ortschaftsbudget.

Abgeschlossen ist die Umgestaltung des Kreisels damit wohl noch nicht. Ortsbürgermeisterin Morgenstern-Ostlender jedenfalls hat eine weitere Idee: eine dreidimensionale baumähnliche Metallskulptur in der Kreiselmitte. „Daran könnten wir im Winter Lichterketten befestigen und zu Ostern bunte Eier“, sagte sie. Darüber sei aber noch im Ortsrat zu sprechen.

rn

Grußendorf. In diesem Jahr feiert das ET-Zweiradmuseum im Grußendorfer Birkenweg 18 sein 20-jähriges Bestehen. Das ET steht für Egon und Tobias Tantius. Die AZ nimmt das Jubiläum zum Anlass, in loser Reihe ganz besondere Objekte der Sammlung vorzustellen.

14.08.2015

Sassenburg. „Die Situation um die Unterbringung der Asylbewerber wird immer problematischer“, sagt Sassenburgs Bürgermeister Volker Arms.

13.08.2015

Neudorf-Platendorf. Für ungewöhnliche Aktionen ist Heinrich Doc Wolf hierzulande bekannt. Seine jüngste ungewöhnliche Geschichte hat jetzt sogar das Fernsehen begleitet.

13.08.2015
Anzeige