Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Bernsteinsee-Hotel will sich mit Sonnenenergie selbst versorgen
Gifhorn Sassenburg Bernsteinsee-Hotel will sich mit Sonnenenergie selbst versorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 26.08.2018
Hotel am Bernsteinsee: Auch die in Bau befindliche Hotel-Erweiterung soll die benötigte Energie aus Sonnenkraft beziehen. Quelle: Thorsten Behrens (Archiv)
Stüde

Dies gilt für das im Bau befindliche Apartment-Hotel, aber auch für die bestehenden Hotelgebäude.

In Zusammenarbeit mit der Firma Exytron aus Rostock und deren Geschäftsführer und Patenthalter Dr. Karl-Hermann Busse wird ein innovatives Konzept realisiert, das Energie aus erneuerbaren Quellen schöpft und in einem geschlossenen System ohne Emissionen erzeugt.

Mit Sonnenkraft wird dabei Strom erzeugt und in eine Elektrolysezelle gespeist, in der Wasser in Wasser- und Sauerstoff zerlegt wird. Der Wasserstoff wird in einen Katalysator geleitet und dort zusammen mit CO2 zu Methan umgesetzt. Dies kann problemlos gespeichert und dann bei Bedarf verbrannt werden. Dies geschieht am Bernsteinsee in einem eigenen, modifizierten Blockheizkraftwerk, das Wärme und Strom für den Hotelbetrieb liefert. „Wir gehen davon aus, in Zukunft bis zu 100 Prozent unseres Energiebedarfs selbst zu decken und so im Jahr mehr als 130 Tonnen CO2 einzusparen“, erklärt Hotel-Geschäftsführer Holger Junk.

Nach Prüfung hat die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (N-Bank) das Vorhaben als förderungsfähig eingestuft. Bereits im Juni hatte der Bernsteinsee im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz die Zusage erhalten, dass das Vorhaben mit einem hohen Zuschuss unterstützt wird. Bereits im Herbst 2019 soll das Vorhaben umgesetzt sein – als erste Anlage ihrer Art in Niedersachsen.

Von Thorsten Behrens

Auf seiner Sommerreise durch seinen Wahlkreis machte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Der Gifhorner SPD-Bundestagsabgeordnete besichtigte gemeinsam mit Bürgermeister Volker Arms den Industriepark Triangel.

21.08.2018

Mit der Premiere 2017 landete der Ortsrat, unterstützt durch Kirche, Vereine und Feuerwehr, mit dem Westerbecker Dorfflohmarkt einen Volltreffer. Klar, dass es eine Neuauflage geben würde. Die stieg am Sonntag entlang der Kleinen Dorfstraße.

20.08.2018

Klein, aber fein! So kam das Stüder Schützenfest am Samstag daher. Feierte man früher noch zwei Tage, war es nach zweiähriger Pause jetzt nur noch ein Tag. Von der Stimmung her war die kompakte Sause allerdings kaum zu toppen. Neuer König ist Carsten Dettmer.

22.08.2018