Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vorsitz beim DRK bleibt vakant

Neudorf-Platendorf Vorsitz beim DRK bleibt vakant

Neudorf-Platendorf. Erfolglos ging die Jahresversammlung des Neudorf-Platendorfer DRK-Ortsvereins auseinander. Auch im jüngsten Anlauf gelang es nicht, den Vereinsvorsitz neu zu besetzen. „Ich bin bitter enttäuscht“, sagte die kommissarische Vorsitzende und Arbeitskreisleiterin Cornelia Gryglewski.

Voriger Artikel
Heinrich Wulfes auf den Spuren von Johnny Cash
Nächster Artikel
Plan: Ganztagskonzept für Grundschulen

Keine Lösung in Sicht: Der DRK-Ortsverein Neudorf-Platendorf sucht nach wie vor vergeblich nach einem neuen Vorsitzenden.

Quelle: Ron Niebuhr

Neudorf-Platendorf. Damit meinte sie weniger die missglückte Neubesetzung als vielmehr die Tatsache, dass inklusive Vorstand gerade einmal zehn Mitglieder an der Krisensitzung teilnahmen. „Das ist wirklich schwach“, sagte Gryglewski. Zumal der DRK-Ortsverein im Dorf mit vielen Aktionen - von Blutspenden über Suppentag bis hin zum Seniorenmittagessen - sehr präsent war.

„Ein kleine Hoffnung bestand ja, dass vielleicht jemand zur Versammlung kommt und zur Wahl antritt“, sagte Gryglewski. Immerhin habe man vorab unzählige Gespräche mit möglichen Kandidaten geführt. Schatzmeister Wolfgang Stein machte der überschaubaren Runde Mut: „Wenn wir weiter zusammenhalten, bekommen wir auch noch ein Jahr ohne Vorsitzenden herum.“ Man habe keinen Grund, in Panik zu verfallen, es laufe ja rund im Ortsverein, betonte Stein.

Umso seltsamer sei es, dass man seit anderthalb Jahren vergeblich einen Nachfolger sucht. „Ich hätte nie gedacht, dass es so schwierig wird, für einen intakten Verein einen Vorsitzenden zu finden“, sagte Gryglewski. Die Suche soll weitergehen. Bis dahin führt das Team aus Vize-Chefin Heidrun Meyer, Schatzmeister Wolfgang Stein, Schriftführerin Tina Alsleben, Beisitzerinnen Regina Wegmeyer und Brigitte Meeger sowie Arbeitskreisleiterin Gryglewski und Stellvertreterin Hildegard Schrader den DRK-Ortsverein weiter.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr