Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Viertklässler erhalten Einblicke in den IGS-Alltag
Gifhorn Sassenburg Viertklässler erhalten Einblicke in den IGS-Alltag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 21.03.2017
Sassenburg: Viertklässler und ihre Eltern informierten sich, ob die IGS als weiterführende Schule in Frage kommt. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Westerbeck

Der Nachmittag der offenen Tür richtete sich an alle Viertklässler im Landkreis Gifhorn, die im Einzugsbereich der IGS wohnen. „Wir möchten den Kindern und ihren Eltern unser Konzept vorstellen“, sagte Ina Jünemann. Die didaktische Leiterin freute sich, dass Schüler aus dem fünften Jahrgang als Tour-Guides mithalfen. Sie führten die Besucher in Gruppen durchs Gebäude, um ihnen einen Gesamteindruck zu vermitteln. Und: „Sie steuern auf Wunsch auch gezielt Punkte an, für die sich unsere Gäste interessieren.“

Man konnte die IGS aber auch auf eigene Faust erkunden: „Wir haben überall Wegweiser verteilt“, sagte Jünemann. Zu sehen und zu erleben gab es so oder so eine Menge. Die kleinen Besucher und ihre großen Begleiter konnten ausgewählten Fachunterricht und vielfältige Arbeitsgemeinschaften durch Zuschauen und Mitmachen kennenlernen, erhielten Einblick in den Stundenplan, die Unterrichtsräume und den Freizeitbereich. Und das Mensa-Team erklärte alles rund ums Mittagessen.

Apropos Mensa: „Dort sieht man, dass Schule nicht immer im Normalzustand ist“, verwies Jünemann auf den parallel laufenden Aufbau fürs abendliche Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Hannover. Der Schnuppertag bildete den Abschluss im Dreiklang aus Entscheidungshilfen für die Wahl einer weiterführenden Schule. Voran gingen Schnuppervormittage für Viertklässler in Begleitung ihrer Lehrer und ein Informationsabend für Eltern.

 rn

Sassenburg Großprojekte an der Moorbahn - Aussichtsturm und Bahnhofsdach

Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter dem Verein Natur- und KulturErlebnispfad Großes Moor Gifhorn. Doch Zeit für eine Pause gibt es nicht. In diesem Jahr will der Verein an der Moorbahnstrecke einen Ausstiegspunkt, einen Aussichtsturm und ein Dach über dem Bahnhof installieren.

20.03.2017
Sassenburg Triangel: In der Alten Schmiede - Grunge-Abend mit Kurt und Perserteppich

Satter Seattle-Sound bot sich am Samstagabend den Besuchern der Alten Schmiede in Triangel. Die Coverband Kurt verwandelte den Sassenburger Ortsteil für ein paar Stunden in die neue Metropole des Grunge. Die Jungs spielten Nirvanas „Unplugged in New York“-Album zum Rock in der Schmiede.

19.03.2017

Der Rechtsstreit zwischen der Gemeinde und BIG-Ratsherr Andreas Kautzsch geht weiter. Nach der Entscheidung am Verwaltungsgericht Braunschweig will die Gemeinde Berufung einlegen beim Oberverwaltungsgericht Lüneburg.

17.03.2017
Anzeige