Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Sassenburg Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Dannenbüttel. Vier Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen im Zuge der Ortsdurchfahrt von Dannenbüttel. Die Bundesstraße 188 musste während der Bergungsmaßnahmen bis 8.30 Uhr voll gesperrt werden. Hierdurch kam es wegen einsetzenden Berufsverkehrs zu erheblichen Behinderungen.

Voriger Artikel
Bald überall LED-Lampen
Nächster Artikel
Klimaanlage ist eventuell zu schwer

Frontalzusammenstoß: Vier Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall auf der B188 in Dannenbüttel.

Quelle: Photowerk (mpu)

Ein 52-Jähriger aus Groß Oesingen fuhr mit seinem VW Bus T5 von Osloß nach Dannenbüttel. Kurz hinter dem Ortseingang fuhr er mit seinem Transporter aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve geradeaus weiter und kollidierte frontal mit einem entgegen kommenden Müll-Lkw, der von einem 46-Jährigen aus Wahrenholz gesteuert wurde. Hierbei wurde der Lastwagen gegen eine Scheune unmittelbar am Fahrbahnrand geschoben.

Beide Fahrer zogen sich bei der Kollision Verletzungen zu, ebenso ihre jeweiligen Beifahrer. Im VW-Bus war dies ein 23-jähriger aus Wohlenrode (Landkreis Celle), im Lkw ein 38-jähriger Braunschweiger. Alle vier wurden mit Rettungswagen in Kliniken nach Gifhorn und Wolfsburg gebracht. Zuvor wurden sie von Rettungskräften bzw. Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit.

Am VW Bus entstand Totalschaden, auch der Lkw wurde beträchtlich beschädigt.

Da größere Mengen an Ölen und Betriebsstoffen an der Unfallstelle ausliefen, wurde auch ein Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde des Landkreises Gifhorn hinzugezogen. Ebenso war ein Mitarbeiter der VW-Unfallforschung vor Ort.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr