Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Fitness-Spaß für Kinder beim Familiensommerfest
Gifhorn Sassenburg Fitness-Spaß für Kinder beim Familiensommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 29.06.2018
Spaß für Klein und Groß: Die Kinder- und Jugendsparte des SV Triangel rief einmal mehr zum bunten Familiensommerfest auf. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Triangel

Im Mittelpunkt stand ein Fitnessparcours. „Den haben wir wegen des Wetters drinnen aufgebaut“, sagte Heidt. An sieben Stationen waren Bein-, Arm- und Rückenmuskeln, Schnelligkeit, Koordination und Geschicklichkeit oder auch Körperspannung gefragt. Je nachdem, wie gut die kleinen Athleten die Aufgaben absolvierten, erhielten sie zwischen einem und vier Punkten. Aus der Summe ergab sich, wie es um ihre Fitness stand: „Von fast fit über fit bis hin zu superfit ist alles möglich“, sagte Heidt. Mit Buttons konnten sich die Kinder das für jeden sichtbar bescheinigen lassen.

Sechs Teams treten an bei der Büchsenmeisterschaft

Parallel dazu lief die Triangeler Büchsenmeisterschaft ab. In Anlehnung an die Fußball-Weltmeisterschaft traten sechs Teams unter der Flagge der an diesem Tag in Russland spielenden Nationen im Dosenwerfen an. „Die Gewinner erhalten einen kleinen Preis“, sagte Heidt. Damit war der Spaß drinnen noch lange nicht vorbei, denn am Kreativstand konnten die Kinder Kraken basteln und im angrenzenden Schützenheim den Schießsport kennenlernen.

Feuerwehr präsentiert Fahrzeuge

Wer gelegentliche Regenschauer und die eher herbstlichen als sommerlichen Temperaturen nicht scheute, erlebte auch draußen einiges. Die Feuerwehr war mit Spielen für Kinder am Start und präsentierte ihre Fahrzeuge. Zudem gab es Torwandschießen und eine Hüpfburg. Letztere war satte 21 Meter lang. „Die ist richtig klasse“, sagte Heidt. Neue Energie lieferten Leckereien von Grill und Kuchenbuffet.

Von Ron Niebuhr

Die echte Gifhorner Polizei warnt vor falschen Polizisten im Kreis: Hintergrund ist ein Vorfall in dieser Woche in Stüde.

29.06.2018

Die Jury hat ihr Urteil gefällt: Den schönsten Westerbecker Vorgarten hat 2018 Elfriede Neitzel, Hagenriede 9. Bereits 2013 hatte sie die Nase vorn. Das zeigt, mit wie viel Liebe sie ihr Kleinod hegt und pflegt. Die BIG erneuerte derweil ihre Kritik am bestehenden Bewertungssystem.

29.06.2018

Für Neudorf-Platendorfs Findorffschüler stiegen jetzt wieder sportliche Wettkämpfe. Die ersten und zweiten Klassen traten auf dem Sportplatz zum Kräftemessen an, die dritten und vierten Klassen in Gifhorns Allerwelle. Hier wie dort ging es spaßig und spannend zu.

28.06.2018
Anzeige