Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Verschwenkung an der Ortseinfahrt
Gifhorn Sassenburg Verschwenkung an der Ortseinfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.06.2016
Idee ohne konkreten Zeitplan: Am Ortseingang Dannenbüttels von Westerbeck aus könnte der Verkehr abgebremst werden. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

„Unser Handlungsspielraum ist dort ohnehin eingeschränkt, weil es eine Kreisstraße ist“, erklärt Fachbereichsleiter Dirk Behrens aus dem Rathaus der Gemeinde. „Eine Sperrung für Lastwagen beispielsweise kommt nicht in Betracht, da sich dann der Verkehr auf andere Straßen in beiden Orten verlagert.“ Zudem gelte es, die Verbindung zwischen Westerbeck und Dannenbüttel insgesamt zu betrachten.

So bestehe für das Verbindungsstück zwischen beiden Ortschaften kein Handlungsbedarf, da die beiden Kurven ihren Anteil dazu beitragen, dass die Fahrzeuge langsamer fahren als auf gerader Strecke. Das wirke sich auch auf die Einfahrt in Westerbeck aus. Durch die Wohnbebauung entlang der Straße würden in der Folge dann parkende Fahrzeuge bereits verkehrsberuhigend wirken, so Behrens im AZ-Gespräch.

Anders sieht es an der Ortseinfahrt in Dannenbüttel von Wester- beck aus kommend aus, der Wester-becker Straße. Hier allerdings gibt es laut Behrens bereits Pläne, Abhilfe zu schaffen. „Hier werden die Fahrzeuge wieder schneller, nicht zuletzt, weil es ein gerades Stück in den Ort hinein bergab geht. Wir denken da an eine Verschwenkung der Straße im Ortseinfahrtsbereich“, so der Fachbereichsleiter. Einen genauen Zeitplan, wann die Maßnahme umgesetzt werden soll, gibt es aber noch nicht.

ba

Stüde. Mit gleich zwei Touen beteiligte sich Gifhorn am gestrigen regionalen Sattelfest. Unterm Motto „Rauf aufs Rad! Rein in die Region!“ traten zahlreiche Bürger - in geführten Touren oder auf eigene Faust - in die Pedale. Aus Gifhorn und Hankensbüttel steuerten sie das gleiche Ziel an: den Bernsteinsee.

05.06.2016

Sassenburg. Die Sassenburger Gemeindeverwaltung macht sich Gedanken über inner- und außerörtliche Verkehrskonzepte, um für die erwarteten höheren Verkehrsströme gerüstet zu sein, falls die Autobahn 39 gebaut wird.

06.06.2016

Westerbeck. Die Vermarktung des aktuellen Baugebietes neben dem Friedhof ist laut Gemeindebürgermeister Volker Arms abgeschlossen. Die 22 Grundstücke sind vergeben.

01.06.2016
Anzeige