Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Urlaub für 25 Kinder aus Tschernobyl

Stüde Urlaub für 25 Kinder aus Tschernobyl

Stüde. Die Atomreaktor-Katastrophe von Tschernobyl ist 30 Jahre her, die Folgen sind rund herum nach wie vor spürbar. Die Landeskirche Hannovers ermöglicht einigen betroffenen Kindern und Jugendlichen zurzeit Urlaub in Niedersachsen. 25 junge Weißrussen sind jetzt am Bernsteinsee zu Gast.

Voriger Artikel
Fahrer ziehen durch beim Trecker-Treck
Nächster Artikel
Treffen für Liebhaber alter Zweiräder

Erholung finden: Der Kirchenkreis Hildesheimer Land ist mit 25 Kindern aus Gomel in Weißrussland am Bernsteinsee zu Gast.

Quelle: Ron Niebuhr

Stüde. Rund 700 Kinder lädt die Landeskirche jährlich ein. 25 von ihnen leben vier Wochen bei Gastfamilien im Kirchenkreis Hildesheimer Land/Alfeld, unter anderem bei Bernd Beutler und Karl Grzygorek. Mit weiteren Helfern haben sie ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt: Sieben-Berge-Bad in Alfeld, Zoo in Hannover, Wandern und Angeln, Rasti-Land - alles, was Kindern Spaß macht. „Wir möchten Erholung und Abwechslung bieten“, betonen sie.

Dazu zählt seit Jahren eine Woche am Bernsteinsee: „Wenn das Wetter mitspielt, finden wir hier alles, was wir brauchen“, sagt Beutler. Darüber hinaus sind Besuche in der Autostadt in Wolfsburg und im Badeland Wolfsburg geplant. Am Bernsteinsee haben die jungen Weißrussen, die Dolmetscherinnen und die deutschen Betreuer vier Wohnungen bezogen. „Es ist herrlich hier“, sagt Grzygorek. Im Stüder Freizeit- und Erholungsgebiet ist die Gruppe immer gern gesehen. Und: „Wir möchten ihr Engagement unterstützen“, erklärt Hotel-Chef Henning Förster. Der Bernsteinsee lädt daher alle zu Adventure-Golf und Grillfest ein.

Die acht- bis 15-jährigen Jungen und Mädchen aus der Nähe von Gomel in Weißrussland stammen in aller Regel aus sozial schwachen und kinderreichen Familien. Ihren sehnlichsten Wunsch kennt Beutler schon jetzt: „Sie möchten auch 2017 wieder herkommen.“

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr