Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Unfallursache: Schweinelaster in Kurve zu schnell
Gifhorn Sassenburg Unfallursache: Schweinelaster in Kurve zu schnell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 21.07.2016
Schweinelaster-Unfall in Westerbeck: Der Fahrer war laut Polizei nicht schneller als Tempo 50 unterwegs, aber zu schnell für die tückische Kurve im Ortskern. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Der 42-jährige Lastwagenfahrer aus Ungarn war laut Polizeisprecher Thomas Reuter nicht schneller als mit dem erlaubten Tempo 50 unterwegs - dennoch mit diesem Gefährt zu schnell für diese Kurve im Ortskern. „Wenn jemand nicht ortskundig ist, ist es für ihn durchaus schwierig, die Kurve einzuschätzen.“ Der Schweinetransporter war am Mittwoch umgekippt und in einer Grundstückseinfahrt gelandet. 250 der 620 Mastferkel sind tot.

rtm

Grußendorf. Die erste Country- und Western-Party in Grußendorf rückt näher: Die Linedancer Lucky Liners laden für Samstag, 13. August, ins Sportzentrum ein, und der Kartenvorverkauf läuft.

21.07.2016

Westerbeck. Ein LkW mit 620 Schweinen an Bord ist am Mittwochvormittag mitten in Westerbeck umgekippt. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, die panischen Tiere zu bergen. Die Landesstraße war mehrere Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde innerörtlich umgeleitet. Die Unfallursache ist noch unklar.

20.07.2016

Grußendorf. Der Awo-Kindergarten in Grußendorf bekommt einen weiteren Anbau für eine Krippengruppe (AZ berichtete). Die Vorarbeiten dafür haben begonnen - mit dem Ausbau eines alten Heizöltanks. Dafür rückte jetzt ein 80-Tonnen-Kran an.

18.07.2016
Anzeige